Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Umsetzung des regionalen Aktionsplans der Coral Triangle Initiative on Coral Reefs, Fisheries and Food Security in den Anrainerstaaten der Sulu-Sulawesi marinen Ökoregion

Stand: August 2018

Ziel und Massnahmen

Das Projekt hat zum Ziel, Indonesien, Malaysia und die Philippinen bei der Entwicklung gemeinsamer klimarelevanter Raumordnungs- und Entwicklungspläne zu unterstützen. Die drei Anrainerstaaten der Sulu-Sulawesi Marine Ecoregion sollen dadurch erfolgreich Maßnahmen eines gemeinsamen Aktionsplans koordinieren und zusammen grenzübergreifende Projekte im Bereich mariner Schutzgebiete, nachhaltiger Fischerei und Artenschutz umsetzen.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Auf den Philippinen wurde das Projektsekretariat erfolgreich aufgebaut.
  • Untersuchungen zum Management mariner Schutzgebiete auf den Philippinen haben Bedrohungen für die biologische Vielfalt und den Lebensunterhalt der Menschen aufgedeckt. Auf Grundlage der Ergebnisse erneuert das Projekt mit seinen Partnern die Managementpläne, um diese Bedrohungen zu minimieren.
  • Ein rund 285 ha großes Meeresschutzgebiet in Ostkalimatan wurde ausgewiesen.

Projektdaten

Land:
Indonesien, Malaysia, Philippinen

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
  • Coral Triangle Initiative (CTI), Department of Environment and Natural Resources (DENR) - Philippines, Ministry of Marine Affairs and Fisheries - Indonesia," Ministry of Science,Technology and Innovation (MOSTI) - Malaysia"
  • Conservation International Foundation - Philippines,Department of Environment and Natural Resources (DENR) - Philippines,Department of Fisheries Sabah (DOF Sabah) - Malaysia,Marine Research Foundation MARECET,Ministry of Marine Affairs and Fisheries - Indonesia,Sabah Parks Department - Malaysia

BMU-Förderung:
7.000.000 €

Projektlaufzeit:
10/2012 bis 12/2018

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+