UNEP Inquiry 2.0 - 16_I_290 - 9730 - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

UNEP Inquiry 2.0

Stand: Dezember 2019

Ziel und Maßnahmen

Zentralbanken, Regulierer und Standardsetzer sind zunehmend bereit, politische Innovationen auf nationaler Ebene umzusetzen, um die Prinzipien der Nachhaltigkeit in die bestimmenden Funktionsweisen des Finanzsystems einzubeziehen. Das Projekt unterstützte die Entscheidungsfindung dieser Akteure durch unterschiedliche Ansätze, Instrumente und Umsetzungsschritte und trug somit dazu bei, dass die internationalen Finanzflüsse konsistent mit einer nachhaltigen Entwicklung und dem mindestens 2°C-Ziel werden. Durch internationale Zusammenarbeit und Forschungskooperationen wurde das Wissen erweitert, länderübergreifende Lernprozesse angestoßen und gemeinsame Standards gesetzt. Auf dieser Grundlage kann das Finanzsystem mithilfe des Projekts weiterentwickelt und den Herausforderungen einer nachhaltigen und kohlenstoffarmen Entwicklung im 21. Jahrhundertgerecht werden.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen

Projektdaten

Land:
Argentinien, Marokko, Mexiko, Mongolei, Nigeria

Durchführungs­organisation:
United Nations Environment Programme (UN Environment)

Partnerinstitution(en):
  • Central Bank of Kenya, Central Bank of Mexico - Banco de México, Central Bank of Morocco - Bank Al-Maghrib, Federation of Indian Chamber of Commerce and Industry (FICCI) - India, Kenya Bankers Association, Ministry of Economy and Finance - Morocco," Ministry of Environment , Green Development and Tourism - Mongolia", Ministry of Finance - Mongolia, National Institute of Public Finance and Policy - India

BMU-Förderung:
2.556.899 €

Laufzeit:
06/2016 bis 12/2018

Internetauftritt(e):