Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Unterstützung bei der Institutionalisierung von Kapazitäten in der Klimaforschung und ihrer praktischen Umsetzung

Stand: November 2018

Ziel und Massnahmen

Um seine Klimapolitik wissenschaftlich zu untermauern und die Basis für Politikgestaltung zu stärken, hat die indische Regierung den Aufbau des National Institute for Climate Change Studies and Actions (NICCSA) beschlossen. NICCSA soll künftig an das indische Umwelt- und Klimaministerium (MoEFCC) angeschlossen sein. Ziel des Projektes ist es, die MitarbeiterInnen von MoEFCC und NICCSA auf dem Weg bis zur formalen Gründung des Insitutes sowie darüber hinaus durch umfassende Capacity Development-Maßnahmen zu unterstützen. Darüber hinaus soll die Vernetzung mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen gefördert werden, um NICCSA in Indien zur zentralen Koordinationsstelle für Klimawissenschaften zu etablieren. Um das Klimawissen öffentlich verfügbar zu machen, ist zudem der Aufbau einer Wissensplattform geplant.

Projektdaten

Land:
Indien

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Environment, Forest and Climate Change (MoEFCC) - India

BMU-Förderung:
3.999.980 €
bis zu 4.000.000 €

Projektlaufzeit:
01/2016 bis 12/2020

Internetauftritt(e):



Meldungen und Filme zum Projekt

05.04.2016Meilenstein von 500 Projekten erreicht

  • Twitter
  • Facebook
  • Google+