Unterstützung der klimafreundlichen Entwicklung der Provinz Jiangsu Phase III - 19_I_373 - 10274 - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Unterstützung der klimafreundlichen Entwicklung der Provinz Jiangsu Phase III

Stand: Dezember 2019

Ziel und Maßnahmen

Das Projekt unterstützt die Jiangsu Development and Reform Kommission bei der Erstellung holistischer Energiestrategien, die an die Bedürfnisse von Städten und Industriesektoren angepasst sind. Der Fokus des Projekts liegt auf Beratung im Bereich integrierte, innovative Energiesysteme, insbesondere in Bezug auf Energieströme und Materialflüsse, gesteigerte Energieffizienz und Erneuerbare Energien.

Vorgängerprojekt(e)
Klimaschutz durch Low Carbon Verbundprojekte in Städtenetzwerken der Provinz Jiangsu
“Low Carbon Development“ durch Energieeffizienzmaßnahmen in der Provinz Jiangsu

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Am 19. und 20. April 2019 richtete das Projekt gemeinsam mit der Jiangsu Province Construction Industry Modernization and Innovation Alliance (JCMA) und dem Jiangsu Provincial Housing Industry Promotion Center die "8th International Pre-fabricated Building Forum and Exhibition” aus. Das Thema war modulare, integrierte Hausbautechnologie. Den Teilnehmer/innen wurde u.a. deutsche Erfahrungen im Fertigbau vermittelt. Die Veranstaltung zählte 450 chinesische und internationale Teilnehmer/innen, so dass eine große Reichweite erzielt und deutsche Ansätze einem großen Publikum vermittelt wurden.

Projektdaten

Land:
China

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH - China

Partnerinstitution(en):
  • Jiangsu Development and Reform Commission (JDRC) - China

BMU-Förderung:
5.000.000 €

Laufzeit:
01/2019 bis 02/2023