Unterstützung des Indonesia Climate Trust Fund (ICCTF) - 13_I_192 - 769 - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Unterstützung des Indonesia Climate Trust Fund (ICCTF)

Stand: August 2019

Ziel und Massnahmen

Ziel des Projekts war es, die Strukturen in Indonesien für das Management von Klimafinanzierungsmitteln zu verbessern. Hierfür wurden die Kapazitäten des sog. „Indonesia Climate Change Trust Fund“ (ICCTF) verbessert und damit der Zugang des öffentlichen und privaten Sektors zu Klimafinanzierung gestärkt. Gleichzeitig sollten damit die Standards der internationalen Gemeinschaft für direkte Beiträge zum ICCTF erfüllt werden. Der ICCTF wurde von der indonesischen Regierung eingesetzt, um mit diesem Mechanismus internationale Gebermittel und private Mittel zu bündeln und die Verwendung im Rahmen der nationalen Programme und Strategien gegen den Klimawandel zu steuern. Damit sollte zugleich der Zugang von lokalen Regierungen für die Umsetzung lokaler Maßnahmen ermöglicht werden.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Das Projekt unterstützte den ICCTF bei der Entwicklung und Anwendung standardisierter Betriebsabläufe (Standard Operating Procedures, SOPs), Die SOPs adressieren Prozesse wie die Auswahl von Projekten, Verteilung von Finanzmitteln, Buchhaltung, Information und Technologie sowie Monitoring und Evaluierung.
  • Die indonesische Finanzmarktaufsicht (OJK) führte im Rahmen des Projekts eine Studie zu den Hemmfaktoren für nationale Banken bei der Anwendung von Projektfinanzierungsmodellen für nachhaltige Infrastrukturprojekte in Indonesien durch. Die Studie enthält Empfehlungen zur Verbesserung der Bankenregulierung und Bankenpraxis, um die Projektfinanzierung zu erleichtern. Die Ergebnisse der Studie wurden als Schulungsmaterial für Sachbearbeiter*innen im Kreditanalysebereich verwendet.
  • Das Projekt entwickelte Finanzierungsmodelle für Projekte für Energieeffizienz (industrielle Kühlsysteme) und Erneuerbare Energien (Solardachanlagen).
  • Das Projekt unterstützte das indonesische Finanzministerium bei der Überprüfung seiner Fiskalpolitik für erneuerbare Energien (einschließlich Steuern, Ausgaben und Finanzierung). In diesem Rahmen wurde eine Studie zur Bewertung von Kostenstrukturen für die Erzeugung erneuerbarer Energie erstellt, welche als Grundlage für die Ermittlung geeigneter Steuer- und Finanzierungsinstrumente zur Unterstützung der Entwicklung erneuerbarer Energien diente.

Projektdaten

Land:
Indonesien

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Finance - Indonesia, State Ministry of National Development Planning (BAPPENAS) - Indonesia
  • Ministry of Finance - Indonesia

BMU-Förderung:
3.500.000 €

Laufzeit:
12/2013 bis 10/2018



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+