Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Unterstützung in der Entwicklung und Umsetzung einer langfristigen Klimapolitik in Russland

Stand: März 2019

Ziel und Massnahmen

Das Projekt soll wirtschaftspolitische Impulse zur Dekarbonisierung und zu Low Carbon Development (LCD) in Russland geben. Dabei soll die nationale Wachstumsagenda in Einklang mit Low-Carbon-Verpflichtungen gebracht werden. Dazu werden Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft bedarfsorientiert beraten und erhalten Handlungsempfehlungen zu kohlenstoffarmem Wirtschaftswachstum, so dass eine langfristig ausgerichtete LCD-Strategie für die russische Wirtschaft abgestimmt ist. Gleichzeitig wird das Verständnis zu LCD durch Ökonomische Analysen zu Low Carbon Trends, Entwicklungen und Herausforderungen in Russland sowie im internationalen Kontext gestärkt. Diese Erkenntnisse und Schlussfolgerungen werden zudem im Rahmen eines umfassenden Stakeholder-Dialogs mit Entscheidungsträgern und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert. Auf diese Weise wird ein gemeinsames Verständnis von LCD geschaffen.

Projektdaten

Land:
Russische Föderation

Durchführungs­organisation:
Ernst & Young GmbH

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Economic Development - Russia, Ministry of Natural Resources and Environment - Russia

BMU-Förderung:
4.354.398,16 €

Laufzeit:
03/2019 bis 02/2022



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+