Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Unterstützung Vietnams bei der Umsetzung des Pariser Klimaabkommens

Stand: Oktober 2018

Ziel und Massnahmen

Das Projekt unterstützt die vietnamesische Regierung bei der Umsetzung seiner Klimaziele im Kontext des Paris Abkommens. Dazu berät es das Umweltministerium MONRE beim regelmäßigen Überarbeitungsprozess des national bestimmten Klimaschutzbeitrags (NDC) und bei der Einarbeitung der Klimaziele in einen nationalen Rechtsrahmen. Zudem wird MONRE gestärkt, seine Rolle als Koordinator der interministeriellen Zusammenarbeit für Klimaschutzangelegenheiten auszufüllen. Bei der NDC-Umsetzung unterstützt das Projekt die Planung von umsetzungsreifen national angemessenen Minderungsmaßnahmen (NAMAs). Außerdem führt es ökosystembasierte Anpassungsmaßnahmen in zwei Provinzen durch und unterstützt das Scaling-Up. Kapazitäten zur Erstellung eines nationalen Anpassungsplans (NAP) werden aufgebaut. Mit der beabsichtigten Integration der NDC-Ziele in eine harmonisierte nationale Klimagesetzgebung verfügt das Land über ein starkes Fundament für eine mittel- bis langfristige ambitionierte Klimapolitik.

Vorgängerprojekt(e)
Schaffung eines übergreifenden Rahmens für NAMAs und MRV in Vietnam

Projektdaten

Land:
Vietnam

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Natural Resources and Environment (MONRE) - Viet Nam
  • World Agroforestry Center (ICRAF)

BMU-Förderung:
10.300.000 €

Projektlaufzeit:
10/2018 bis 09/2022

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+