Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: Dezember 2017

Verbesserung der energiepolitischen Rahmenbedingungen für erneuerbare Energien und netzgekoppeltes Pilot-Windenergieprojekt


Ziel und Massnahmen

Das Projekt unterstützte die Entwicklung von netzgekoppelten Windenergieprojekten in Vietnam. Dazu beriet das Projekt das vietnamesische Ministerium für Industrie und Handel bei der Gestaltung der energiepolitischen und technischen Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Windenergie. Hierbei ging es vorrangig um die Entwicklung von Förderinstrumenten nach Vorbild des deutschen "Erneuerbare-Energien-Gesetzes" (EEG), die Beratung bei der Windenergieplanung in den Provinzen sowie die Unterstützung des Privatsektors bei der Realisierung von netzgekoppelten Windparks.

Nachfolgeprojekt(e)
Unterstützung des MoIT bei dem Ausbau erneuerbarer Energien in Vietnam

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen­
  • Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung eines Vergütungstarifes für Strom aus Windkraft
  • Durchführung von zwei Trainingskursen zu Windmessungen und Genehmigungsplanung­
  • Erarbeitung von Kriterien zur Standortanalyse, Verabschiedung von Planungsrichtlinien zur Windenergieplanung in drei Provinzen, Einrichtung von zehn Windmessstationen (davon drei in öffentlich-privaten Partnerschaften)­
  • Erstellung umfangreicher Handreichung zur Durchführung der Windenergieplanung
  • Vorstellung der Projektergebnisse auf projekteigener Internetplattform sowie auf Informationsveranstaltung mit deutschen Entwicklern und Windanalagenbauern

Projektdaten

Land:
Vietnam

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
Ministry of Industry and Trade (MOIT) - Viet Nam

BMUB-Förderung:
1.547.454,47 €

Projektlaufzeit:
12/2008 bis 06/2012



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+