Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Von Klimaforschung zur Umsetzung unter Multilevel Governance: Aufbau von Wissen und Kapazitäten auf Landschaftsebene

Stand: Mai 2018

Ziel und Massnahmen

Das Vorhaben verfolgt das Ziel, REDD+ Entscheidungsträgern und Umsetzern in den Zielländern bei wissenschaftsbasierten Entscheidungsprozessen zu unterstützen, um effektive und effiziente Emissionsreduktionen zu erreichen, die Fairness, Armutsreduzierung, Biodiversität und soziale Aspekte berücksichtigen. Ergänzend zu CIFOR´s Studie "Global Comparative Study on REDD+" auf nat. und Projektebene, wird hier REDD+ auf Landschaftsebene fokussiert. Basierend auf qualitativ hochwertiger Forschung im Bereich Multilevel Governance und Landnutzungs-Entscheidungen sowie Kohlenstoff- Trade-Offs werden Entscheidungsträger unterstützt. Diese Herangehensweise mit ihrer Berücksichtigung von Multilevel Governance und REDD+ auf Landschaftsebene mit der Verbindung von Politik und Praxis adressiert existierende Lücken in der wissenschaftl. Debatte, die dringend berücksichtigt werden müssen, um die Umsetzung von REDD+, Niedrig-Emissions-Strategien und entsprechende Anpassungsoptionen zu unterstützen.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Durchführung nationaler und subnationaler Workshops; es wurde zudem ein Governance-Monitoring- Tool entwickelt, wissenschaftliche Berichte und Artikel in Fachzeitschriften veröffentlicht sowie Policy Briefs erstellt
  • Fertigstellung einer Info-Broschüre zum Thema Benefit-Sharing in Indonesien
  • Veröffentlichung einer Studie zu MRV und Governance in Vietnam fertiggestellt; es wurden weitere Studien, u.a. zum Thema „Institutionelle Analyse von REDD+ Institutionen“, erstellt und veröffentlicht
  • Aufbau einer Datenbank zu Kohlenstoff und Biodiversität für Indonesien und Peru
  • Mithilfe von Landsat und RapidEye-Daten sowie Datenvalidierungen im Feld wurde mit der Abschätzung der Treibhausgasemissionen in den fünf Pilotgebieten begonnen; die Ergebnisse sollen auf der COP in Marrakesch Ende 2016 vorgestellt werden
  • Veröffentlichung von „CarboScen“, ein Online-Tool zur Einschätzung und Bewertung der Treibhausgasausstöße verschiedener Landnutzungsszenarios

Projektdaten

Land:
Indonesien, Mexiko, Peru, Vietnam

Durchführungs­organisation:
Center for International Forestry Research (CIFOR)

Partnerinstitution(en):
  • Interregional Amazon Council (CIAM), Ministry of Agriculture and Rural Development (MARD) - Viet Nam, Ministry of Environment (MINAM) - Peru, Ministry of Environment and Forestry - Indonesia, National Forestry Commission (CONAFOR) - Mexico
  • Centre of Research and Development in Upland Areas (CERDA),Environmental Law and Natural Resources (DAR) - Peru,Ministry of Forestry - Indonesia,Norwegian University of Life Sciences (Norges miljø- og biovitenskapelige universitet - NMBU) - Norway,University of Helsinki (Helsingin yliopisto),University of Leeds,Wageningen University

BMU-Förderung:
4.591.268 €

Projektlaufzeit:
07/2014 bis 12/2018

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+