Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Wasserfonds: Ein nachhaltiges Modell der Klimaanpassung und -resilienz für urbane Wassereinzugsgebiete unter Wasserstress in Lateinamerika und der Karibik (LAC)

Stand: November 2018

Ziel und Massnahmen

Ziel des Projektes ist die Einführung von Langzeitmechanismen, die öffentliche und private Förderungen mobilisieren und sich wirksam für Strategien der ökosystembasierten Anpassung (EbA) einsetzen, um eine klimaresiliente Wasserversorgung von zwanzig gefährdeten Städten in sechs Ländern Lateinamerikas und der Karibik (LAC) zu gewährleisten. Die Wasserversorgungssicherheit und Ökosystemfunktionen sollen durch die Gründung und Stärkung von Wasserfonds verbessert werden. Maßnahmen beinhalten u.a. die Förderung von Wasserwirtschaftskonzepten durch wasserpreisbasierte Finanzierungsstrategien, Analysen von Regelungsmöglichkeiten, Förderung multilateraler Kredite und Richtlinien sowie die Zusammenarbeit mit Privatunternehmen um unternehmerische Nachhaltigkeit zu erlangen.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

Projekt in der Startphase.

  • Projekt unterstützt mit seinen Projektaktivitäten die Umsetzung der NDC-Anpassungsziele der Länder.
  • Im Rahmen des Aufbaus des lateinamerikanischen Wasserfonds-Netzwerks fand am 03/10/2018 ein erstes Treffen in Ecuador statt.

Projektdaten

Land:
Brasilien, Dominikanische Republik (Dom Rep), Ecuador, Guatemala, Kolumbien, Peru

Durchführungs­organisation:
Inter-American Development Bank (IADB / IDB / BID)

Partnerinstitution(en):
  • Diverse climate change relevant institutions in the respective partner countries/Diverse klimarelevante Institutionen in den entsprechenden Partnerländern, Environmental Secretary of São Paulo Government State, Mancomunidad Gran Ciudad del Sur, Ministry of Environment (MINAM) - Peru, Ministry of Environment - Brazil, Ministry of Environment and Natural Resources (MARN) - Guatemala, Ministry of Environment and Natural Resources - Dominican Republic, Ministry of Environment and Sustainable Development (MADS) - Colombia, National Council for Climate Change and the Clean Development Mechanism - Dominican Republic, National Superintendence of Sanitation Services (SUNASS), National Water Agency - Brazil
  • The Nature Conservancy (TNC)

BMU-Förderung:
5.000.000 €

Projektlaufzeit:
07/2018 bis 12/2022

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+