Film

Beijing's First Bicycle Highway

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Peking arbeitet daran, Fahrräder zurück auf die Straßen zu bringen, indem die Stadt Radfahren sicherer und somit angenehmer macht. Gleichzeitig geht Peking auch neue Wege, um Radfahren attraktiver zu gestalten.So wurde kürzlich die erste "Radfahr-Autobahn" der Stadt eröffnet, durch die Huilongguan und das High-Tech-Viertel Zhongguancun im Norden Pekings verbunden werden. Die dreispurige Fahrbahn, alleinig für Fahrräder reserviert, wurde von der städtischen Transportkommission Pekings (BMCT) designed, ist 6,5 km lang und bietet den 6.000 bis 8.000 täglichen Pendlern und Pendlerinnen sicheres und schnelles Vorwärtskommen.

Radfahr-Autobahnen gelten als Ergänzung zu herkömmlichen Radfahrwegen und werden seit Neustem in verschiedenen chinesischen Städten, darunter Peking und Xiamen, eingeführt. Gute Rad- und Fußgängerwege sind essentiell für Lebensqualität und CO2-armen Transport.

Das IKI ProjeKt Deutsch-Chinesische Zusammenarbeit für klimafreundlichen Verkehr arbeitet mit chinesischen Partner für den Austausch im Bereich Entwicklung von nachhaltiger Infrastruktur, effektiver Regulation und der Verbesserung von Sicherheit auf Straßen, um CO2-armen Transport in China zu fördern, was zur Rückkehr des "Königreichs Fahrrad" führt.Das Projekt ist vom BMU beauftragt und wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH durchgeführt.

Zurück

Information

Dauer
01:14 Minuten

Land
China