Film

Promotion of sustainable production practices in Northern Thailand

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Als Teil der Hauptprojektaktivitäten, nämlich der Lokalisierung von nachhaltigem Konsum und nachhaltiger Produktion (SCP), zielt das SCP-Projekt in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit WWF, Nan Organic Agricultural Network (NON), der Central Group (und Tops Supermarket) und den lokalen Gemeinden von Nan darauf ab, nachhaltige Produktionsansätze zu fördern, sowie mit Hilfe der vielseitigen lokal angebauten Nahrungsmittel in der Provinz eine nachhaltige Wertschöpfungskette im Bereich der Lebensmittel einzuführen.

Durch die Entwicklung und Umsetzung des SCP-Lösungsmodells, fokussiert das Projekt auf den Wiederaufbau von zerstörten Landwirtschafts- und Waldflächen, und auch auf eine verbesserten Lebensunterhalt in den Gemeinden.

Dieser Film zeigt die vielen gemeinschaftlichen Aktionspläne und nachhaltige Praxisansätze, die derzeit vom WWF-Thailand und kleinen Farmern Nord-Thailands entwickelt und umgesetzt werden, um nachhaltige Produktion voranzubringen und gesunde Nahrungsmittel zu erzeugen. Diese beinhalten: 1) die Nutzung eines Partcipatory Guaranteed System (PGS, Teilnahmegarantiesystems), 2) die Entwicklung einer Rückverfolgbarkeit-Monitoring-Plattform, 3) eine umfassende Studie der aktuellen technischen Bedürfnisse in den Gemeinden zur Landbewirtung.

Das SCP-Projekt des WWF wird im Rahmen der Internationalen KLimaschutzinitiative (IKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert.

Zurück