Studie | 02/2018

Gender- und Anpassungsplanung in der Landwirtschaft: Der Fall Uganda

Diese Fallstudie beschreibt die Erfahrungen Ugandas bei der Entwicklung eines gender-gerechten Nationalen Anpassungsplans für den Agrarsektor (NAP-Ag) und der damit verbundenen Kapazitätsentwicklung für gender-gerechte Planung, Budgetierung und Politikformulierung.

Studie | 02/2018

Herausforderungen und Chancen für die städtische Klimafinanzierung – Lessons Learned von eThekwini, Santiago de Chile und Chennai

Diese Studie beinhaltet eine umfassende Bewertung der Situation der städtischen Klimafinanzierung in den drei Partnerländern Südafrika, Chile und Indien mit einem besonderen Fokus auf die Partnerstädte eThekwini, Santiago de Chile und Chennai. Dazu gehören Empfehlungen zur Verbesserung des Zugangs von Kommunen und Städten zu Finanzierungsinstrumenten für klimarelevante Arbeiten und zur besseren Integration des Klimawandels in Planungsmechanismen.

Bericht | 02/2018

Mobilizing the co-benefits of climate change mitigation

In diesem Arbeitspapier wird argumentiert, dass die Dringlichkeit eines mutigen und rechtzeitigen Klimaschutzes in Verbindung mit den sozialen und wirtschaftlichen Möglichkeiten erneuerbarer Energien bedeutet, dass die Vorteile des Klimaschutzes weiter mobilisiert werden müssen, um den globalen Übergang zu erneuerbaren Energien zu beschleunigen und die gefährlichen Folgen der globalen Erwärmung zu begrenzen. Das Papier stellt einen interessenorientierten Ansatz zur Mobilisierung von Co-Benefits vor und argumentiert, dass Co-Benefit-Assessments wichtige Treiber einer ehrgeizigen und effektiven Klimapolitik sein können.

Flyer | 02/2018

Erhaltung und nachhaltige Nutzung von Ozeanen, Meeren und Meeresressourcen

Der Reichtum an Ökosystemen, Arten und genetischer Vielfalt bildet die Grundlage für das menschliche Leben und unser Wohlbefinden. Dies gilt insbesondere für die Küsten- und Meeresökosysteme, die 70% der Fläche der Erde bedecken.

Bericht | 02/2018

Transport in Nationally Determined Contributions (NDCs)

Die Publikation gibt Empfehlungen für Klima- und Transportministerien sowie für Geberorganisationen, wie die Ambitionen der national bestimmten Klimaschutzbeiträge (Nationally Determined Contributions, NDCs) im Verkehrssektor gesteigert werden können.

Pressespiegel | 01/2018

Pressespiegel 2017

Pressespiegel 2017 der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesumweltministeriums (BMUB). Der Pressespiegel wird zusammengestellt von der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Programmbüros IKI. Die ausgewählten Artikel kommen aus Zusendungen von Projektdurchführungsorganisationen und eigenen Recherchen.

Bericht | 01/2018

Nationale Monitoringansätze für die öffentlichen Finanzen im Bereich Klimawandel

In diesem Dokument werden die Möglichkeiten und Kosten beschrieben, die mit der Entwicklung von Monitoringansätzen für nationale öffentliche Finanzen im Bereich Klimawandel verbunden sind. Es beschreibt ein Beispiel für das Monitoring von Klimawandelbudgets, fasst fünf Instrumente zusammen, die das finanzielle Monitoring unterstützen können, und identifiziert die wichtigsten Bedingungen für eine wirksame Anwendung. Zusätzlich wird die Möglichkeit, diese Instrumente in Nicht-Annex 1 Ländern anzuwenden, kurz erläutert und Costa Rica als ein Land mit einem starken Potenzial für ein effektives Monitoring vorgestellt.

Treffer 1 bis 7 von 71

1

2

3

4

5

6

7

vor