Film

Das WaCCliM-Projekt: Wasser- und Abwasserunternehmen für den Klimaschutz

By clicking on the video, you will change the context of this page.

(englischsprachig)

Das Projekt „Wasser- und Abwasserunternehmen für den Klimaschutz (WaCCliM)“ ist auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene tätig und arbeitet mit Stakeholdern aus vier Pilot-Unternehmen in Mexiko, Peru, Thailand und Jordanien zusammen. Ziel des Projekts ist die Nutzung von Technologien, die Treibhausgasemissionen verringern, um so die Kohlenstoffbilanz von Wasser- und Abwasserunternehmen zu verbessern. Dabei soll das Dienstleistungsniveau dieser Unternehmen beibehalten oder sogar verbessert und ihre Wirtschaftlichkeit gestärkt werden.
Wasser- und Abwasserunternehmen sind üblicherweise energieintensiv. Dies bedeutet sehr gute Möglichkeiten zur Verbesserung von Energieeffizienz und erheblichen Reduzierung von Treibhausgasemissionen durch energieeffizientere Systeme sowie die Rückgewinnung von Energie, Nährstoffen und anderen Materialien im Abwasser.

Ein Film von IWA (the international water association) und GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH).

Zurück