Film

Umsetzung der Transit Oriented Development NAMA

By clicking on the video, you will change the context of this page.

(englischsprachig)

Mit Unterstützung der NAMA Facility werden kolumbianische Städte die Stadtplanung verändern. Das Projekt zielt darauf ab, besser konzipierte, begehbare, transitorientierte Nachbarschaften zu fördern und zu geringeren Transportkosten, zu einem besseren Zugang zu Arbeitsplätzen und Dienstleistungen sowie zu einer besseren sozialen Eingliederung in dem jeweiligen Gebiet beizutragen. Das Projekt fördert die Schaffung von Stadtvierteln, in denen die Menschen sicher gehen, leben, arbeiten, einkaufen und spielen können, indem sie die städtische Entwicklung auf Transitstationen konzentrieren. Das Projekt führte zur Einrichtung eines interministeriellen Gremiums, das politische Entscheidungs- und Interessenträger bei der Integration von Überlegungen zum Klimawandel in Verkehr und Stadtentwicklung unterstützt. Über 16.300 Menschen werden direkt von dem Projekt profitieren.

Zurück

Information

Dauer
07:19 Minuten

Land
Kolumbien