Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: November 2017

Anpassung an den Klimawandel durch Förderung der Biodiversität in der Provinz Bac Lieu, Vietnam


Ziel und Massnahmen

Das Projekt förderte nachhaltige Ressourcennutzung und den Erhalt der biologischen Vielfalt, um die Schutzwirkung der Küstenwälder zu erhöhen. Es beriet die zuständigen Regierungsstellen und schulte relevante Personen, damit sie eine auf die absehbaren Folgen des Klimawandels abgestimmte Landnutzungsplanung erarbeiten können. Ein besonderer Fokus darauf, Rückzugsräumen für Mangrovenschutzwälder bei steigendem Meeresspiegel zu schaffen. Für Aquakultur genutzte Flächen müssen unter Berücksichtigung der Biodiversität wiederaufgeforstet und naturnahen Lebensräumen wiederhergestellt werden. Das Projekt unterstützte die Diversifizierung der Aquakulturproduktion der am Mangrovenstreifen lebenden Kleinfarmer. Sie erhielten so alternative Einkommensquellen und sind weniger anfällig für externe Risiken wie Weltmarktpreis-Schwankungen für Garnelen oder Garnelen-Krankheiten. Im Landesinnern förderte das Projekt eine Vielzahl kleiner Reisanbau- und Aquakulturbetriebe. Außerdem erprobte es landwirtschaftliche Methoden, die auf die Versalzung der Böden reagiert, um mittelfristig die landwirtschaftliche Produktion zu sichern.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen
  • Etwa 100 Hektar Mangroven wurden rehabilitiert (zusätzlich zu den 100 Hektar bereits wieder-aufgeforsteten Mangrovenflächen des Vorgängerprojektes "Nachhaltige Entwicklung von Küstenschutzwäldern in der Provinz Bac Lieu")
  • In Kooperation mit dem International Rice Research Institute (IRRI) Feldversuche und Trainings von Bauern zu verbesserten Reisanbausystemen wurden durchgeführt; Vermehrung salztoleranter Reissorten wurde getested
  • Ökosystemverträglichere Wechselbewirtschaftungssysteme (wie Shrimp/Mangroven, Krebse/Mangroven) wurden entwickelt, in der Provinz verbreitet und in den staatlichen Strukturen verankert; Erhebungen ermittelten eine Einkommenssteigerung um durchschnittlich +30 Prozent
  • Die Provinzverwaltung wurde im Hinblick auf eine an den Klimawandel angepasste Landnutzungsplanung beraten
  • Breitenwirksame Sensibilisierung durch Umwelt-Bildungsprogramme an Schulen wurde durchgeführt

Projektdaten

Land:
Vietnam

Partnerinstitution:
Bac Lieu Department of Agriculture and Rural Development (DARD) - Viet Nam;Provincial People's Committee of Bac Lieu (PPC) - Viet Nam

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

BMUB-Förderung:
3.528.706,29 €

Projektlaufzeit:
12/2010 bis 12/2014

Internetauftritt:
zur Webseite



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+