06.09.2018

Global Ideas macht Schule

Global Ideas Lernpaket für Kinder und Jugendliche; Foto: Deutsche Welle

Global Ideas Lernpaket für Kinder und Jugendliche; Foto: Deutsche Welle

Zum diesjährigen Schuljahresstart steht Kindern in Deutschland und weltweit ein neues Lernpaket zum Thema „Plastikmüll und die Folgen für die Umwelt“ zur Verfügung. Es ist das erste von insgesamt 10 Lernpaketen die bis 2022 rund um Schlüsselthemen des Klima- und Umweltschutzes entstehen sollen. Erstellt werden sie vom Global Ideas Team der Deutschen Welle im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesumweltministeriums (BMU).

Als das multimediale Reportage-Projekt im Mai 2017 mit einer neuen IKI-Förderung startete, wurden neue Wege gesucht, um insbesondere Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt für Klimaschutz und Artenvielfalt zu begeistern. Zusammen mit dem Unabhängigen Institut für Umweltfragen (UfU e.V.) ist daraus das Konzept für die Global Ideas-Lernpakete entstanden.

Anhand von praktischen Beispielen können Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 16 Jahren im ersten Lernpaket, das sich mit dem Thema "Plastikmüll und die Folgen für die Umwelt" befasst, dem Plastikproblem auf den Grund gehen und ausprobieren, wie sie selbst im kleinen Rahmen gegensteuern können. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Woche „Plastikfasten“ oder mit Öko-Plastik aus Algen als Alternative?

Das Lernpaket enthält ein Lernheft mit Arbeitsblättern, Kopiervorlagen, Bildkarten, Videos und Poster; Foto: Deutsche Welle

Die Lernpakete werden Bildungsinstitutionen kostenfrei angeboten, sie beinhalten Videos, Fotos und Hintergrundartikel. Ein begleitendes Lernheft versorgt Lehrerkräfte mit den notwendigen Informationen und Arbeitsmaterialien.

Kaum lag das erste Lernpaket zum Thema „Plastikmüll und die Folgen für die Umwelt“ in der deutschen Version gedruckt vor, war es auch schon vergriffen. Die größte Nachfrage erreichte das Team dabei aus Schwellen- und Entwicklungsländern. Neben Goethe-Instituten und Bibliotheken, nutzen auch viele lokale Schulen und NGOs das Angebot.

Die Lernpakete sind weiterhin als Print- und Online-Version auf Deutsch, Englisch und Spanisch erhältlich und können kostenfrei heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Das nächste Lernpaket erscheint im Herbst 2018 und wird sich mit den Bedrohungen für das Ökosystem Wald beschäftigen.