25.10.2021

Green Energy and Climate Finance auf dem Lehrplan

Foto: RENAC

Der erste Online-Masterstudiengang mit dem Schwerpunkt Green Energy and Climate Finance (Finanzierung von grüner Energie und Klimaschutz) wurde von der Renewables Academy AG (RENAC) im Rahmen ihres Green Banking-Projekts für Lateinamerika in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) organisiert. Das Green Banking-Projekt wird von der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) finanziert und soll Kapazitäten im Bereich der Finanzierung von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz aufbauen. Dieses Programm richtet sich an Fachkräfte im Finanzsektor in den IKI-Partnerländern Peru, Kolumbien, Panama, Costa Rica, Nicaragua, El Salvador, Honduras und Guatemala. 

Die Green Banking-Schulungen sind auch Bestandteil des akademischen Angebots der Green Banking Academy der Internationalen Finanz-Corporation (IFC-GBAC). Die IFC-GBAC ist eine internationale Entwicklungsbank, die sich als Teil der Weltbankgruppe auf die Förderung privater Unternehmen spezialisiert hat. Dank seiner flexiblen Art der Bereitstellung – das Studium ist jederzeit und von jedem Ort aus möglich – können auch Vollzeitbeschäftigte neben ihrer Arbeit an dem Programm teilnehmen.

Studienerfahrung

Der Master of Science in Business Management befasst sich mit aktuellen Themen des internationalen Managements und mit praktischen Fragestellungen in globalen Unternehmen. Neben den klassischen Managementfähigkeiten lernen die Studierenden neue Wege der Gestaltung von Geschäftsmodellen und Wertschöpfungsketten, der Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen sowie neue Managementstile kennen. Mit einem modernen Mix aus methodischen Lehransätzen sowie der Einbeziehung von Praxisprojekten können die Studentinnen und Studenten die Fähigkeit entwickeln, ihr Wissen kreativ und lösungsorientiert auf internationale Fragestellungen anzuwenden.

Der Studiengang startete am 1. Oktober 2020 und läuft über 24 Monate, er gliedert sich in drei Abschnitte:

  • Phase 1: Die Studierenden erlernen und vertiefen grundlegende Konzepte, Theorien und Anwendungen der Betriebswirtschaftslehre und entwickeln ein grundlegendes Verständnis von Management mit besonderem Schwerpunkt auf Unternehmensfinanzierung
  • Phase 2: In den Wahlmodulen spezialisieren sich die Studentinnen und Studenten im Bereich Green Energy and Climate Finance
  • Phase 3: Die Studierenden konzentrieren sich auf ihre Masterarbeit

Die Studierenden aus dem ersten Studienjahr 

Im ersten Studienjahr 2020 bewarben sich 59 Kandidatinnen und Kandidaten für Stipendien im Rahmen des Green Banking Lateinamerika-Programms, um am Fernstudiengang teilzunehmen. Insgesamt haben sich 21 (36 Prozent) Frauen beworben. Die Bewerberinnen und Bewerber kommen aus verschiedenen Arbeitsbereichen, die meisten von ihnen aus den Bereichen Projektentwicklung und Beratung, gefolgt von Geschäfts- und Entwicklungsbanken, Ministerien und Nichtregierungsorganisationen. Aus den Bewerberinnen und Bewerbern wurden 20 Studierende für die Teilnahme im ersten Durchgang ausgewählt. Nahezu die Hälfte (40 Prozent) der Stipendien wurde an Frauen vergeben. 

Flexibles Lernen, intensive Praxiskontakte, weltweite Vernetzungsmöglichkeiten 

Der Master of Science (M.Sc.) in Business Management / Digital Business Management wird vollständig online angeboten, die Programmstruktur ist flexibel. In jedem Modul gibt es einige synchrone Online-Sessions, aber im Allgemeinen können die Studierenden sich die Zeit individuell einteilen, da alle Inhalte über eine Online-Lernplattform vermittelt werden. Die synchronen Sessions dauern in der Regel nicht länger als 60 bis 90 Minuten. Die Teilnahme ist freiwillig, wird jedoch empfohlen, damit die Studentinnen und Studenten von den Diskussionen und Interaktionen mit Professorinnen und Professoren sowie Kommilitoninnen und Kommilitonen profitieren können. Alle Live-Sessions werden aufgezeichnet.

Das Programm bietet vielfältige und regelmäßige Möglichkeiten zur beruflichen Vernetzung mit wichtigen Akteurinnen und Akteuren aus der Praxis. Die Vorlesungen, die von erfahrenen Praktikerinnen und Praktikern mit umfangreichen beruflichen Netzwerken gehalten werden, bieten tiefe Einblicke in den Sektor. Darüber hinaus haben die Studierenden die Möglichkeit, sich direkt mit Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt auszutauschen, was ebenfalls eine hervorragende Gelegenheit zur Vernetzung darstellt. Zusätzlich werden alle Studierenden im dritten Semester zu einem einwöchigen Präsenzseminar in Berlin eingeladen, das ihnen eine gute Gelegenheit bietet, ihre Mitstudierenden und die Lehrenden persönlich kennenzulernen.

Ausblick

Der Bereich Green Energy & Climate Finance bietet ein breites Spektrum an Beschäftigungsmöglichkeiten, da hier eine große Nachfrage nach Fachleuten herrscht. Die Chancen auf einen Arbeitsplatz hängen jedoch stark von der persönlichen Berufserfahrung und dem individuellen Engagement ab. 

Die RENAC freut sich, nach dem großen Erfolg des ersten Studienjahrs im Studiengang Green Energy and Climate Finance im Rahmen ihres Green Banking-Projekts für Lateinamerika, dass es weiter geht: Die Renewables Academy (RENAC) hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin einen zweiten Studiengang eingerichtet, dieses Mal auf Basis von Studiengebühren. Zwölf hochqualifizierte Fachleute aus verschiedenen Teilen der Welt haben sich eingeschrieben, um einem Master-Titel im Bereich Green Energy and Climate Finance zu erwerben. 

Von nun an wird der Masterstudiengang in Business Management (M.Sc.) – Green Energy and Climate Finance regelmäßig jedes Jahr mit Starttermin am 1. Oktober angeboten.