12.01.2021

Homeschooling mit der IKI: Lernpaket zu klimafreundlichem Essen

Bild: Deutsche Welle

Klima- und Artenschutz sind spannende Themen für den Unterricht, die multimedialen Lernpakete der Deutschen Welle eignen sich auch für das Lernen zu Hause. Das aktuelle Lernpaket „Ernährung der Zukunft - Klimafreundliches Essen für alle“ ist noch besser an die Anforderungen des „Homeschoolings“ angepasst.

Klimawandel und Nahrungsmittelproduktion

2050 wird es auf der Erde etwa 10 Milliarden Menschen geben. Lebensmittel für alle zu produzieren, ohne die Klimakrise zu befeuern, ist eine gewaltige Herausforderung. Das Lernpaket “Ernährung der Zukunft - Klimafreundliches Essen für alle” zeigt Lösungen auf:

Wie produziert man in Zukunft mehr Lebensmittel und das klimafreundlich und platzsparend? Welche Möglichkeiten haben Bäuerinnen und Bauern, um sich an die nicht mehr zu verhindernden Folgen des Klimawandels anzupassen? Und wie kann ich meinen eigenen Speiseplan klimafreundlich gestalten, ohne auf meine Lieblingsspeisen verzichten zu müssen?

Multimediales Lernpaket für Kinder und Jugendliche

Das Lernpaket richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren und kann im Schulunterricht oder in anderen Gruppen eingesetzt werden. Die Module funktionieren aber auch einzeln und lassen sich auch ohne Gruppe erkunden.

Das Lernpaket „Ernährung der Zukunft - Klimafreundliches Essen für alle“ umfasst:

  • ein Lernheft für Lehrende (für den Präsenzunterricht)
  • ein interaktives Arbeitsheft für Teilnehmende (für den Distanzunterricht)
  • sechs Filme und drei Artikel 

Die Materialien stehen auf Deutsch, Englisch und Spanisch zum Download bereit.

Gobal Ideas: Die Lernpakete der Deutschen Welle

Das Unterrichtsmaterial „Ernährung der Zukunft - Klimafreundliches Essen für alle“ ist das siebte von insgesamt zehn Lernpaketen die bis 2022 rund um Schlüsselthemen des Klima- und Umweltschutzes entstehen. Erstellt werden sie vom Global Ideas Team der Deutschen Welle, das Projekt wird von der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) gefördert.

Das multimediale Reportage-Projekt begann im Mai 2017 und will Kinder und Jugendliche für Klimaschutz und Artenvielfalt begeistern. Die Themen sind verständlich aufbereitet – multimedial, zielführend und spannend.


Videos