24.11.2015

IKI Bilanzbericht erschienen

Zeichnung aus dem Bilanzbericht; Foto: BMUB IKI

Zeichnung aus dem Bilanzbericht; Foto: BMUB IKI

"Zukunft finanzieren - Die internationale Klimaschutzinitiative des BMUB, Bilanzbericht 2008-2014". Die Broschüre der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesumweltministeriums gibt einen umfassenden Überblick über die Erfolge der letzten Jahre. Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks betont in ihrem Vorwort: "Die IKI schöpft aus einer breiten Palette von Konzepten. Ziel dieses Förderprogramms des Bundesumweltministeriums ist es, die praktische Zusammenarbeit mit Entwicklungs- und Schwellenländern im Klima- und Biodiversitätsschutz zu fördern."

Die Arbeit in den vier Bereichen "Minderung von Treibhausgasen", "Anpassung an die Folgen des Klimawandels", "Erhalt natürlicher Kohlenstoffsenken/REDD+" und "Schutz der biologischen Vielfalt" wird im Einzelnen vorgestellt. Dabei verdeutlichen Zahlen und Grafiken die Fördervolumina, die zum einen in den Bereichen und zum anderen auch in den Regionen investiert wurden.

Exemplarisch werden eine Vielzahl von Projekten vorgestellt, die die IKI seit 2008 auf den Weg gebracht hat und mit denen wichtige Partnerländer unterstützt worden sind: Vom Wiederanlegen alter Wasserteiche im Himalaya, klimapolitischer Beratung in Mexiko, dem Schutz der letzten Bergnebelwälder in Äthiopien über Solarkraftwerke in Marokko bis hin zu Energieeffizienzmaßnahmen in Kirgisistan.

Die Publikation macht sowohl die innovative Rolle der IKI in der internationalen Klimaschutzpolitik, als auch ihre facettenreiche Bandbreite deutlich.


Weitere Informationen

Der Bilanzbericht ist barrierefrei in deutscher und englischer Sprache als PDF-Format erschienen: Bilanzbericht deutsche Version (PDF, barrierefrei, 14,8MB) Bilanzbericht englische Version (PDF, barrierefrei, 14MB)

Außerdem liegt limitiert eine gedruckte Auflage in deutscher Sprache vor, die solange vorrätig beim Programmbüro kostenfrei bestellt werden kann.