24.03.2017

Indisch-europäische Zusammenarbeit für klimafreundlichere Kraftwerke vereinbart

Zwei Arbeiter mit Schutzhelömen stehen auf einer Solardachanlage und säubern sie mit Wasser und Wischer.

Vertreterinnen und Vertreter der Central Electricity Authority (CEA), dem Excellence Enhancement Center (EEC), und der VGB PowerTech; Photo: GIZ India

Der indisch-deutsche Kraftwerksbetreiber-Verband Excellence Enhancement Center (EEC) wird in Zukunft enger mit dem europäischen Pendant VGB PowerTech zusammenarbeiten. Diese Absichtserklärung verabschiedeten die Verbände Anfang März 2017.  So sollen auf nationaler Ebene Themen wie Emissionsschutz und der Aufbau Erneuerbarer Energien weiter vorangebracht werden.

Das Excellence Enhancement Center, mit Sitz im indischen Neu Delhi, wurde nach dem Muster des VGB PowerTech aufgebaut. Der EEC etabliert effizientere Strom- und Wärmeerzeugungsanlagen sowie moderne Betriebsführungs- und Managementmethoden in der indischen Energiewirtschaft. Im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) dabei den Aufbau und die Etablierung des EEC gefördert.

Das Enhancement Center dient als Kommunikationsplattform, um Experteninnen und Experten aus Indien und Deutschland zusammenzubringen und durch Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele und Technologietransfer ein verstärktes Bewusstsein für Energieeffizienz in der indischen Energiewirtschaft zu schaffen. Dabei liegen die Themenschwerpunkte insbesondere auf neuesten Managementpraktiken, Prozessoptimierung im Kraftwerksbetrieb sowie auf innovativen Technologien bei der Produktion, Übertragung und Verteilung von Strom. Darüber hinaus entwickelt das EEC ein breit gefächertes Serviceangebot, das unter anderem Leitlinien, Handbücher, eine Website sowie Fortbildungen beinhaltet. Unternehmen der Energiewirtschaft, Hersteller sowie Organisationen aus Forschung und Entwicklung sind potentielle Mitglieder des EEC.

Nach der durch die IKI geförderten Anschubphase, steht das EEC seit September 2015 auf eigenen Füßen – selbstfinanziert durch Mitgliedsbeiträge und die erbrachten Dienstleistungen. Ein regelmäßiger fachlicher Austausch, Branchenveranstaltungen, technische Publikationen und Richtlinien sichern die Funktion des Centers als praxisnahe Plattform. Die Unterzeichnung der Absichtserklärung zur Zusammenarbeit zwischen EEC und VGB PowerTech zeigt, wie sich das Bewusstsein für Energieeffizienz in der indischen Energiewirtschaft seit Ablauf der Projektlaufzeit des IKI-Vorhabens im Herbst 2015  positiv weiterentwickelt hat.