03.01.2018

Installationen versus Firmen. Die richtige Wahl bei der Gestaltung eines Emissionshandelssystems

Die Gestaltung eines Emissionshandelssystems (ETS) ist eine komplexe Aufgabe, die grundlegende wirtschaftliche Aspekte und Praktiken sowie regulatorische und rechtliche Traditionen, strukturelle Aspekte der regulierten Sektoren und nicht zuletzt eine Vielzahl politischer Erwägungen widerspiegeln muss. In diesem Policy Paper werden die installations- und unternehmensbasierten Ansätzen für ein ETS im Hinblick auf verschiedene Designprobleme einer ETS-Implementierung diskutiert.


Englisch1,11 Mi