01.05.2020

Schützenswerter Lebensraum für Zugvögel

Flamingos

Feuchtgebiete stellen wichtige Lebensräume für Zugvögel dar. Foto: Wetlands International

Jedes Jahr fliegen Millionen Wasservögel von Europa nach Afrika und zurück auf der Suche nach Nahrung und Brutstätten. Um ihre Ziele zu erreichen, benötigen sie jedoch auf ihrer Wanderung intakte Feuchtgebiete, in denen sie rasten und fressen können. Die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI) unterstützt deshalb in Äthiopien und Mali den Erhalt und die Wiederherstellung von Feuchtgebieten auf der sogenannten afrikanisch-eurasischen Flugroute, um ein Netzwerk an Schutzgebieten entstehen zu lassen.

Und dies hilft nicht nur den Vögeln. Diese Schutzgebiete sind ebenfalls wichtig für die lokale Bevölkerung: intakte Ökosysteme erhöhen die Widerstandsfähigkeit der Region gegenüber den Folgen des Klimawandels, vermindern Treibhausgasemissionen und schaffen als touristische Orte neue Einkommensquellen. Um seine Ziele zu erreichen, setzt sich das Projekt nicht nur dafür ein, den Schutz der Feuchtgebiete in die Politik der Länder zu integrieren.

Mit einem integrativen Ansatz bindet es alle Stakeholder, die besondere Interessen an den Flächen haben, in das Vorhaben mit ein – von der Wirtschaft bis zu lokalen Gemeinschaften. Mit seiner Arbeit unterstützt das Projekt die Umsetzung relevanter Beschlüsse des internationalen Abkommens zur Erhaltung der afrikanisch-eurasischen Wasservögel (Agreement on the Conservation of African-Eurasian Migratory Waterbirds, AEWA), das innerhalb der Bonner Konvention zum Schutz wandernder Tierarten geschlossen wurde. Für die Weiterentwicklung wichtiger Rahmenwerke und die Umsetzung bestehender Resolutionen werden die gewonnenen Erfahrungen mit relevanten Strukturen und Vertragspartnern der AEWA sowie der Ramsar-Konvention (eine internationale Übereinkunft zum Schutz von Feuchtgebieten, insbesondere als Lebensraum für Wasser- und Watvögel) und des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity, CBD) geteilt.


Videos