Schutz der Wälder im Himalaya

Der Schutz der Wälder im Himalaya ist nicht nur ein Beitrag zum Klimaschutz, sondern unterstützt auch nachhaltige Einkommensmöglichkeiten für die lokalen Gemeinden – und sichert den Lebensraum von gefährdeten Arten wie dem asiatischen Elefanten oder dem roten Panda. Dr. Bhaskar Singh Karky gibt einen Einblick in die IKI-Projektarbeit vor Ort.

 

Zum Interview ...

IKI Small Grants: Drei Millionen Euro für Umweltprojekte in 27 Ländern

Nach Beendigung der ersten Ausschreibung wurden 38 Projekte in 27 Ländern ausgewählt. Die Projekte werden mit bis zu 100.000 Euro unterstützt und haben eine Dauer von bis zu zwei Jahren. Der nächste Ideenwettbewerb startet am 1. Dezember.

 

Zum Artikel …

IKI-Newsletter 08/2020

Die neue Ausgabe des IKI-Newsletter ist da! Erfahren Sie mehr über den City Climate GAP Fund, der Ambition Initative der NAMA-Fazilität und alles wichtige zur IKI der vergangenen Wochen.

 

 

Zum Newsletter ...

City Climate Finance Gap Fund gestartet

Der City Climate Finance Gap Fund ebnet den Weg für eine ambitionierte Infrastrukturentwicklung für kohlenstoffarme, widerstandsfähige und lebenswerte Städte im globalen Süden.

 

Weiter zum Artikel ...

Kooperation für einen nachhaltigen Neustart

Die COVID-19-Pandemie stellt weltweit alle Länder vor große Herausforderungen. Das BMU hat im Rahmen der IKI ein „Corona-Response-Paket“ entwickelt. Das Paket unterstützt die Partnerländer der IKI dabei, diese Herausforderungen anzugehen.

 

Zur Themenseite ...

„Staaten und der Finanzsektor sind der Schlüssel“

Oliver Hillel vom CBD-Sekretariat im Interview über die Rolle von Städten für den Klima- und Biodiversitätsschutz und die Arbeit des IKI-Projektes INTERACT-Bio

 

Zum Interview ...