Weltkarte und Projektliste - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: September 2016

Deutsch-chinesische Umweltpartnerschaft


Ziel und Massnahmen

Das Projekt unterstützt den deutsch-chinesischen strategischen Umweltdialog fachlich und technisch und berät das chinesische Umweltministerium (MEP) sowie den internationalen Umwelt- und Entwicklungsbeirat beim Staatsrat (CCICED) zu Fragen der Umwelt- und Klimapolitik. Die intensiven Dialogprozesse befördern die gemeinsame Entwicklung von Konzepten und politischen Leitlinien, etwa in den Bereichen Luft- und Wasserreinhaltung sowie Sicherheit von Chemieanlagen und Verringerung der Schwermetallbelastung (insbesondere Quecksilber). So trägt das Projekt zur Verbesserung des Klima- und Umweltschutzes in China sowie zur Transformation des Landes hin zu einer "Green and Low Carbon Economy" bei.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

Projektdaten

Land:
China

Partnerinstitution:

Ministerium für Umwelt China (MEP), China Council for International Cooperation on Environment and Development (CCICED)


Durchführungs­organisation:

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH


BMUB-Förderung:
4.000.000 €

Projektlaufzeit:
01/2013 bis 03/2017

Internetauftritt:
zur Webseite



Zurück zu den Ergebnissen