Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: November 2017

Klimaschutz und dezentrale Energieversorgung - Deutsch-Indisches Energieforum


Ziel und Massnahmen

Das Projekt unterstützte die bilaterale energiepolitische Zusammenarbeit im Rahmen des Indisch-Deutschen Energieforums (DIEF) mit konkreten Kooperationsprojekten. Im Mittelpunkt stand der Austausch über konkrete Kooperationsprojekte und die Technologiezusammenarbeit, die zu einer nachhaltigen Energiepolitik beitragen. Im Rahmen des Vorhabens wurden Wirtschaftskooperationen zwischen deutschen und indischen Industrieunternehmen für Investitionen in Energieeffizienz und erneuerbare Energie aktiv und erfolgreich gefördert.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen
  • GIZ/KfW haben ersten Road Map-Vorschlag erarbeitet, der sowohl mit den Deutschen als auch Indischen Ressorts abgestimmt wurde
  • Eine Reihe von Kooperationsprojekten angestoßen, die zu einer Vertiefung der Kooperation beigetragen haben
  • Das DIEF-Verbindungsbüro unterstützte die Durchführung eines Symposiums, zweier Energieforen sowie Arbeitsgruppen-Sitzungen mit hochrangiger Beteiligung beider Seiten; zehn Workshops und anlässlich der Solarmesse Intersolar in München eine Delegationsreise von offiziellen indischen Partnern (MNRE) nach Deutschland durchgeführt

Projektdaten

Land:
Indien

Partnerinstitution:
KfW Entwicklungsbank - India;Ministry of Power - India

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

BMUB-Förderung:
1.253.464,07 €

Projektlaufzeit:
12/2008 bis 02/2011

Internetauftritt:
zur Webseite



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+