Länderspezifisches Auswahlverfahren: Indien

Die Frist zur Einreichung von Projektskizzen für dieses Auswahlverfahren endete am 4. November 2019. 

Stand des Verfahrens

Die eingegangenen Projektskizzen für dieses Auswahlverfahren werden derzeit geprüft. Die Auswahl erfolgt in enger Abstimmung des BMU mit der indischen Partnerregierung. Nach Abschluss der ersten Verfahrensstufe werden alle für die Einreichung von Projektskizzen hauptverantwortlichen Durchführungsorganisationen über das Ergebnis der Bewertung informiert.

Im Überblick – die Förderschwerpunkte

Im Rahmen des länderspezifischen Auswahlverfahrens für Indien ist die Förderung von insgesamt zwei Projekten vorgehsehen, die jeweils einen der beiden Förderschwerpunkte adressieren müssen:

1.    Bonn Challenge: Wiederherstellung von Waldlandschaften und Erprobung neuer Modelle in der Forstwirtschaft (auch in städtischen Gebieten)
2.    Speichertechnologie für erneuerbare Energie
 

Kontakt

Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
IKI Secretariat

Köthener Straße 4
10963 Berlin

E: iki-secretariat(at)z-u-g.org
I: www.z-u-g.org

++++++

Am 24.September 2021 ist die ZUG aus technischen Gründen leider nicht telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Eingehende Nachrichten können nicht empfangen werden. Wir bitten Sie daher, sich ab Montag erneut mit uns in Verbindung zu setzen.