Länderspezifisches Auswahlverfahren: Peru

Stand des Verfahrens

Das Auswahlverfahren für länderspezifische Projektskizzen in Peru wurde am 15. Dezember 2020 geöffnet.

Die Einreichungsfrist endet am 7. April 2021, 23:59 Uhr (MESZ) .

Projektskizzen können ausschließlich über die IKI-Onlineplattform in englischer Sprache eingereicht werden.

Bitte beachten Sie die offizielle Förderinformation sowie die weiteren Dokumente, die Ihnen rechts in der Sidebar zur Verfügung stehen.

Fragen und Antworten 

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Verfahren. 

Im Überblick - die Förderschwerpunkte

Das vom BMU bereitgestellte Fördervolumen pro Projekt beträgt 12 bis 15 Millionen Euro. 

Es sollen zwei Projekte zu den folgenden Themenschwerpunkten gefördert werden:

  1. Integriertes NDC-Projekt: Institutionalisierung und Umsetzung gebündelter Anpassungs- und Minderungsmaßnahmen im Wasser- und Transport-/Energiesektor auf regionaler und lokaler Ebene 
  2. Verbessertes Biodiversitätsmanagement durch die integrierte Umsetzung der drei Rio-Konventionen und die Anwendung von naturbasierten Ansätzen (Nature-based Solutions, NbS)

 

 

Wichtige Dokumente zum Auswahlverfahren

Kontakt

Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
IKI Secretariat

Köthener Straße 4
10963 Berlin

Tel. +49 30 700 181 222

E: iki-secretariat(at)z-u-g.org
I: www.z-u-g.org