Länderspezifisches Auswahlverfahren: Thailand

Die Frist für die Einreichung von Projektskizzen zum länderspezifischen Auswahlverfahren für Thailand ist am 14. April 2020, 23:59 (MESZ) abgelaufen.

Alle Teilnehmer werden voraussichtlich im November 2020 schriftlich über die Entscheidung zu ihrer Skizze informiert.

Ein Programmbeginn ist frühestens ab Anfang 2021 zu erwarten. Es werden nur vollständige Skizzen berücksichtigt, die fristgerecht über die IKI-Onlineplattform eingereicht wurden.

Das Gesamtfördervolumen beträgt 30 Millionen Euro.

Es sollen zwei Projekte zu den folgenden Themenschwerpunkten gefördert werden:

  1. Anpassung an den Klimawandel – Stärkung der urbanen Resilienz und
  2. Förderung des nationalen Energiewandlungsprozesses – erneuerbare Energien, Energieeffizienz, öffentliche grüne Elektromobilität und Einrichtung einer nationalen Klimainitiative (Thailand National Climate Initiative = ThaiCI).

Dokumente

Kontakt

Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
IKI Secretariat

Köthener Straße 4
10963 Berlin
E: iki-secretariat(at)z-u-g.org
I: www.z-u-g.org