Petersberger Klimadialog 2021

Konferenz zu aktuellen Fragen des internationalen Klimaschutzes

Der Petersberger Klimadialog (Petersberg Climate Dialogue, PCD) schafft seit 2010 einen Raum für vertrauensvollen und konstruktiven Austausch zwischen Ministerinnen und Ministern zu aktuellen Fragen des internationalen Klimaschutzes. Die Konferenz wird dabei immer gemeinsam mit der Präsidentschaft der nächsten Weltklimakonferenz (COP 26) ausgerichtet. Mitausrichter ist dieses Jahr daher das Vereinigte Königreich.

Das Ministerinnen- und Ministersegment des diesjährigen PCD findet am 6. und 7. Mai statt. Im Fokus der Gespräche auf Ebene der Ministerinnen und Minister steht dabei die Vorbereitung der COP 26, die im November 2021 in Glasgow stattfinden soll. Der informelle Dialog beginnt am 6. Mai um 14:00 Uhr mit Reden des UN-Generalsekretärs António Guterres, des britischen Premierministers Boris Johnson und der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Diese Reden werden öffentlich übertragen.

Satelliten-Veranstaltungen - virtuell und öffentlich

Der PCD wird außerdem durch eine Reihe virtueller, öffentlicher Satelliten-Veranstaltungen zu verschiedenen Klimaschutzthemen ergänzt und erweitert. Diese finden vom 3. bis einschließlich 6. Mai statt.

Einen Überblick über die Satelliten-Veranstaltungen finden Sie auf der Seite des Bundesumweltministeriums.  

Beim diesjährigen Petersberger Klimadialog finden sich Themenschwerpunkte der Internationalen Klimaschutzinitiative vor allem bei den folgenden Satelliten-Veranstaltungen: 

•    10 years to restore our planet! The UN Decade on Ecosystem Restoration, a rallying call to prevent, halt and reverse ecosystem degradation worldwide
•    Climate Neutrality - From ambition raising to Mission – Zero 
•    Green transition for people, nature and climate 



#PCD12 – Informationen rund um die Konferenz

Pressekonferenz zum Auftakt des PCD12. Foto: BMU/Sascha Hilgers

Abschluss des #PCD12

"Ministerinnen und Minister wollen Weltklimakonferenz in Glasgow zum Erfolg führen"

Pressemitteilung

Meilensteine 2010 bis 2019 

Der Petersberger Klimadialog wurde 2010 auf Anregung von Bundeskanzlerin Angela Merkel ins Leben gerufen - hier finden Sie einen Überblick über die Veranstaltungen der vergangenen Jahre. 

Mehr ...



Informationen aus IKI-Projekten

Vietnam: Kooperation gegen Entwaldung

Das Vorhaben fördert eine klimaschonende Landschaftsplanung und eine wirksame Zusammenarbeit zwischen öffentlichem und privatem Sektor.

Zum Projekt ...

Rehabilitierung von Flächen in Indonesien

Das Projekt nutzte die einheimische Baumart Paraserianthes f., um stark degradierte Flächen in der Region Kalimantan wiederherzustellen.

Zum Projekt ...
Foto: Tobias Buchberger

Wälder und Landschaften - Bedeutung für NDCs

Die Wiederherstellung von Wäldern und Landschaften hilft, die national vereinbarten Klimaschutzziele zu erreichen, denn: die Maßnahmen kombinieren oft Minderungs- und Anpassungsansätze. 

Zum Projekt ...

Unterstützung für NDC

Das Projekt unterstützt seine Partnerländer dabei, institutionelle und technische Ressourcen und Kompetenzen für den Klimaschutz auszubauen.

Zum Projekt ...

BIOFIN

Initiative für die Finanzierung von Biodiversität. 

Mehr ...

INTERACT-Bio

Integrierte, subnationale Maßnahmen für Biodiversität. 

Mehr ...

IMPACT

Das Vorhaben unterstützt u.a. die Partnerregionen, ihre regionalen Interessen bei internationalen Verhandlungen zu vertreten und das Pariser Klimaschutzabkommen umzusetzen.

Mehr ...

Waldfreundliche Milchwirtschaft in Chiapas

Das Projekt unterstützt Bauern bei der Pflege ihrer Wälder.

Zum Video ...

Wiederherstellung degradierter Anbauflächen für Kaffee

Äthiopien: Das Projekt führt ein emissionsarmes und klima-widerstandsfähiges „Garden Coffee“-Anbausystems ein.

Zum Projekt ...

Mainstreaming Biodiversität

Das Vorhaben unterstützt die Integration von Biodiversitätsaspekten und Ökosystemleistungen in die Wertschöpfungsketten von Bananen und Ananas

Mehr ...