IKI-Medien

Publikationen, News und Videos

Das Symbolbild für die Kommunikationsaufgaben der IKI zeigt einen Video-Play-Button, ein Twitter-Icon sowie eine Visualisierung für Veranstaltungen und das IKI-Logo

Hier finden Sie verschiedene Medien der IKI sowie aus den IKI-Projekten. Sie können nach Medienformat, Thema oder Land filtern. Zudem können Sie auch das Suchsymbol verwenden, um nach allen IKI-Medien zu suchen.

In Kontakt bleiben

IKI-Newsletter

Pressekontakt

Suche verfeinern und filtern

Format:
Kategorien:
Sortieren nach:
Angezeigt werden 1 bis 10 von 15 Ergebnissen
  • Cover Ecosystem-based Adaptation and the successful implementation and achievement of the Sustainable Development Goals
    Publikation | 07/2022

    Ecosystem-based Adaptation and the successful implementation and achievement of the Sustainable Development Goals

    Dieser gemeinsame technische Bericht befasst sich mit den Verbindungen zwischen EbA und den einzelnen Zielen für nachhaltige Entwicklung.

    Englisch (PDF, 2 MB)
  • Cover Ecosystem Soil
    Publikation | 05/2022

    Ecosystem Soil

    Dieser Leitfaden zeigt, wie wichtig ein gesunder Boden für die ökosystembasierte Anpassung an den Klimawandel, die Erhaltung der biologischen Vielfalt und die Ernährungssicherheit ist.

    Englisch (PDF, 4 MB)
  • Cover SCALA Gender and Social Inclusion Strategy
    Publikation | 02/2022

    SCALA Gender and Social Inclusion Strategy

    Die Strategie hebt die PSE-bezogenen Instrumente und Methoden hervor, die den Ländern zur Verfügung stehen, um sie bei der Erreichung ihrer Ziele im Rahmen von SCALA zu unterstützen.

    Englisch (PDF, 715 KB)
  • Cover SCALA Private Sector Strategy
    Publikation | 02/2022

    SCALA Private Sector Engagement Strategy

    Die Strategie hebt die PSE-bezogenen Instrumente und Methoden hervor, die den Ländern zur Verfügung stehen, um sie bei der Erreichung ihrer Ziele im Rahmen von SCALA zu unterstützen.

    Englisch (PDF, 715 KB)
  • Publikation | 09/2021

    Disaster Resilience Through Financial Inclusion

    Verschärft durch den Klimawandel und die sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen machen Katastrophen und klimabedingte Ereignisse einkommensschwache Gemeinschaften zunehmend anfällig für finanzielle Schocks und wirtschaftliche Notlagen. Dieser Sonderbericht untersucht die Rolle der Finanzaufsichtsbehörden bei der Verringerung des Katastrophenrisikos aus der Perspektive der finanziellen Eingliederung und hebt Beispiele für bewährte Verfahren im AFI-Netzwerk hervor.

    Englisch (externer Link)
  • Publikation | 09/2021

    Promoting Inclusive Green Finance Initiative and Policies

    Bei der AFI wird der 4P-Rahmen (Förderung, Bereitstellung, Schutz und Prävention) von der IGF-Arbeitsgruppe in Absprache mit den Finanzaufsichtsbehörden im AFI-Netzwerk als Politikbereich entwickelt. Der Zweck dieses Rahmens ist es, den Finanzaufsichtsbehörden eine intuitive Möglichkeit zu bieten, das gesamte Spektrum der politischen Maßnahmen für IGF zu berücksichtigen. Das erste "P", Promotion, das im Mittelpunkt dieses Berichts steht, umfasst politische Maßnahmen und Initiativen, die den privaten Sektor darauf vorbereiten und dazu anregen, qualifizierten Begünstigten Finanzdienstleistungen für grüne Projekte oder damit verbundene Klimaschutzmaßnahmen anzubieten.

    Englisch (externer Link)
  • Publikation | 01/2021

    Too much, too little water: Addressing climate risks, no-analog threats and migration in Peru

    Dieses Kurzdossier bewertet die verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen Klimarisiken und Migration in Peru. Es erörtert die Notwendigkeit, klimabedingte Migrationsmuster zu verstehen und die Planung und Politik kurz- bis mittelfristig zu verbessern, im Hinblick auf mehrere "nicht-analoge Bedrohungen", die gegen Ende des Jahrhunderts auftreten könnten. Jüngste politische Entwicklungen im Land, wie der Nationale Aktionsplan zur Klimamigration und der NAP, können bei der Bewältigung dieser Herausforderungen neue Wege beschreiten

    Englisch (externer Link)
  • Publikation | 01/2021

    Assessing the Evidence: Climate Change and Migration in Peru

    Die Menschen in Peru sind einer Vielzahl von Gefahren ausgesetzt, und Studien zeigen, dass diese Gefahren die Hauptursachen für die Migration im Land sind. Hydrometeorologische Gefahren, die zu übermäßigen Wassermengen oder zu Wassermangel führen, sind für die Migration besonders wichtig. Der Klimawandel hat diese Gefahren verschärft und wird dies auch weiterhin tun, was möglicherweise zu neuen und noch nie dagewesenen Auswirkungen auf die Migration führt.

    Englisch (externer Link)
  • Blue solutions
    Publikation | 12/2020

    Blue Nature-based Solutions in Nationally Determined Contributions

    Diese Broschüre bietet einen Einblick in die Art und Weise, wie bestehende führende Beispiele für NbS in Küsten- und Meeresgebieten die Gestaltung und Umsetzung von NDCs - auch im Hinblick auf Transparenz und Überprüfungszyklen von NDCs - im nationalen, subnationalen und projektbezogenem Kontext inspirieren können.

    Englisch (externer Link)

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert