IKI-Medien

Publikationen, News und Videos

Das Symbolbild für die Kommunikationsaufgaben der IKI zeigt einen Video-Play-Button, ein Twitter-Icon sowie eine Visualisierung für Veranstaltungen und das IKI-Logo

Hier finden Sie verschiedene Medien der IKI sowie aus den IKI-Projekten. Sie können nach Medienformat, Thema oder Land filtern. Zudem können Sie auch das Suchsymbol verwenden, um nach allen IKI-Medien zu suchen.

In Kontakt bleiben

IKI-Newsletter

Pressekontakt

Angezeigt werden 1 bis 6 von 6 Ergebnissen
  • Publikation | 08/2021

    Una mirada detallada a la calidad de los créditos de carbono REDD+

    In diesem Bericht werden mehrere Kohlenstoffstandards bewertet, wobei der Schwerpunkt auf Kriterien liegt, die die Integrität von Kohlenstoffgutschriften beeinflussen: Zusätzliche Emissionen, Festlegung von Referenzwerten, Quantifizierung von Emissionsreduktionen, Dauerhaftigkeit und Verlagerung von Emissionen. Die meiste Aufmerksamkeit wird Projekten und Programmen zur Vermeidung von Entwaldung gewidmet, die die überwältigende Mehrheit der bisher auf freiwilligen Märkten gehandelten Waldkohlenstoffgutschriften erzeugen. Der Bericht unterscheidet außerdem zwischen Gutschriften, die auf Projektebene generiert werden, und solchen, die im Rahmen größerer staatlicher Programme entstehen. 

    Spanisch (externer Link)
  • SLUS
    Publikation | 08/2021

    Key factors for effective design and implementation of sustainable land use systems to reduce deforestation and enhance peace building in Colombia

    Dieser Policy Brief bietet wissenschaftlich fundierte Anleitungen für Entscheidungsträger, um die Integration von SLUS-Strategien in politische Instrumente zu unterstützen, um Synergien zu fördern und Kompromisse zwischen verschiedenen Zielen in Bezug auf Klimawandel
    Abschwächung des Klimawandels, nachhaltiger Landwirtschaft und Friedenskonsolidierung. Damit können politische Entscheidungsträger ein günstiges Umfeld schaffen, um mögliche Hindernisse für eine effektive Umsetzung zwischen SLUS-Praktiken, lokalen Bedürfnissen, Interessen und Realitäten zu überwinden.

     

    Englisch (externer Link)
  • Publikation | 06/2021

    Deforestation Risk and German Financial Institutions - Assessing and quantifying German exposure to companies without policies in place to mitigate deforestation risk

    Um die Gefährdung des deutschen Finanzsektors gegenüber ungemilderten Entwaldungsrisiken besser zu verstehen, quantifiziert dieser Bericht deutsche Kredite an und Beteiligungen an zwei Kategorien von Unternehmen, die in waldgefährdeten Rohstoffsektoren tätig sind: solche mit schwachen Entwaldungsrichtlinien und solche mit einem übergroßen Risiko für gestrandete Vermögenswerte. Die Analyse konzentriert sich auf die Lieferketten von Rindfleisch, Soja und Palmöl und gibt Empfehlungen für den deutschen Finanzsektor.

    Englisch (externer Link)
  • Publikation | 12/2017

    Bäume und Anpassung an den Klimawandel

    Wie kann man in der Ciénaga de La Virgen heimische Arten des tropischen Trockenwaldes und der Mangroven pflanzen? Dieser Leitfaden für die Verbreitung von 12 Trockenwald- und Mangrovenwäldern in der kolumbianischen Karibik ist Teil der Ergebnisse, die im Rahmen des Projekts zur technischen Hilfe bei der Entwicklung von ökosystemenbasierten Anpassungsmaßnahmen und der Wiederherstellung von Mangroven in der Unidad Comunera de Gobierno 6 entwickelt wurden.

    Spanisch | Spanish (PDF, 3 MB)
  • Publikation | 12/2017

    Flora und Fauna der Ciénaga de La Virgen

    Der Flora- und Fauna-Führer der Ciénaga de La Virgen enthält 57 Arten von Trockenwald und Mangroven, die in den letzten Fragmenten der Unidad Comunera de Gobierno 6 gefunden wurden. Jede Art umfasst Beschreibungen zu Morphologie, Verbreitung und Ökologie.

    Spanisch | Spanish (PDF, 15 MB)
  • Video | 05/2012

    Klimafreundliche Palmölplantagen in Kolumbien

    Palmöl ist ein beliebter Rohstoff, denn es ist billiger als andere Pflanzenöle. Die Früchte der Palme sind besonders ertragreich und vielseitig einsetzbar. Also findet sich das Öl nahezu überall - in Kosmetik, Lebensmitteln oder Biosprit.