Jordan Energy Efficiency and Renewable Energy Initiative - Investment Component

Die jordanische Regierung integrierte den Aspekt der Energieeffizienz (EE) als eine der zentralen Schlüsselkomponenten in ihrem national festgelegten Beitrag (NDC) zur Eindämmung des Klimawandels. Die Europäische Investitionsbank (EIB) wird in diesem Vorhaben Finanzinstitutionen, wie beispielsweise Banken, die sich für die Förderung von förderfähigen lokalen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) engagieren, langfristige finanzielle Mittel zur Verfügung stellen. Diese Unternehmen wiederum investieren in EE-Maßnahmen zur Verringerung ihrer THG-Emissionen und Energiekosten. Die IKI wird dies unterstützen, indem sie zu einer innovativen Risk Sharing Facility (RSF) der EIB beiträgt, das heißt die EIB bei den entsprechenden Investitionsmitteln unterstützt und Risiken absichert. Ein solcher Mechanismus ermöglicht es der EIB, einen Kreditrisikoschutz für Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen zu erlangen.

Projektdaten

Länder
Jordanien
IKI Förderung
9.000.000,00 €
Laufzeit
11/2019 bis 12/2035
Status
laufend
Durchführungs -organisation
European Investment Bank
Politischer Partner
  • Ministry of Planning and International Cooperation - Jordan

Legende:

  • Aktuelles Projekt
  • Vorgängerprojekt
  • Nachfolgeprojekt
  • Thema
  • Länderauswahl

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert