Projekt steuern

Die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI) ist ein Förderprogramm der deutschen Bundesregierung und Teil des deutschen Engagements für die internationale Klima- und Biodiversitätsfinanzierung. Die IKI hat sich besonderer Transparenz verpflichtet. Um Projektergebnisse gut zu dokumentieren und auszuwerten sowie Lernergebnisse der Allgemeinheit zur Verfügung stellen zu können, ist die Berichterstattung aus den Projekten standardisiert.  

Sie haben über diese Seite Zugang zu allen Vorlagen und Hilfsdokumenten für den gesamten Projektverlauf – als Download oder als Link auf Online-Formulare. Darüber hinaus steht ihnen das IKI Office der Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) in allen fachlichen, administrativen und prozessbezogenen Fragen unterstützend zur Seite.

Die Vorlagen erhalten alle Informationen, um frist- und formgerecht über die Projektumsetzung zu berichten und die Mittelverwendung nachzuweisen. Sie finden hier ebenfalls Unterstützung bei der Umsetzung der verbindlich geltenden IKI-Genderstrategie, IKI-Safeguards und zur Öffentlichkeitsarbeit für IKI-Projekte.

Vorlagen für IKI-Projekte werden größtenteils auf englischer Sprache zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie, dass die IKI Small Grants von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH durchgeführt wird. Die entsprechenden Vorlagen und Prozesse zur Berichterstattung etwas abweichen. Alle wichtigen Informationen finden Sie auf der Website der IKI Small Grants.

Diese Seite wird immer wieder aktualisiert. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie Fragen haben. Dies kann in eine verbesserte Darstellung einfließen.

Kontakt

Für weitere Informationen oder Fragen können sich Durchführungsorganisationen an die jeweilige IKI-Projektbegleitung oder das IKI Office der ZUG wenden.

IKI Office
Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Stresemannstraße 69-71

10963 Berlin

iki-office@z-u-g.org

Kontakt IKI UBM

Der unabhängige Beschwerdemachanismus (IKI UBM) ist die Anlaufstelle für alle Menschen, die durch IKI-Projekte (potenziell) negative soziale und/oder umweltbezogene Folgen erleiden bzw. die unsachgemäße Verwendung von Geldern melden wollen.

Die Geschäftsstelle des Beschwerdemechanismus ist zu erreichen unter .

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert