IKI Medium Grants 2021

Stand des Verfahrens

Insgesamt wurden 183 Projektskizzen eingereicht. Davon konnten 77 Ideen dem Förderschwerpunkt I „Covid 19 und Anpassung an den Klimawandel – Förderung der Widerstandsfähigkeit von lokaler Bevölkerung und Kommunen“ und 106 Ideen dem Förderschwerpunkt II „Entwicklung, Begleitung und Stärkung von partizipativen Prozessen und Methoden für ambitionierten und inklusiven Klimaschutz“ zugeordnet werden.

Die formale Prüfung im Auswahlprozess ist abgeschlossen. Alle Skizzen, die aufgrund formaler Ausschlusskriterien für die weitere Begutachtung nicht berücksichtigt werden konnten, werden in Kürze schriftlich darüber informiert.

Die Vorauswahl für die Projektideen, die zur Einreichung eines Projektvorschlages aufgefordert werden, wird noch bis September andauern.

Im Überblick - die Förderschwerpunkte

Das IKI-Medium-Grants-Auswahlverfahren 2021 fokussiert die Themen Widerstandsfähigkeit von lokalen Bevölkerungsgruppen im Zuge der COVID-19-Pandemie und der Anpassungen an die Folgen des Klimawandels sowie die Stärkung partizipativer Prozesse für einen ambitionierten Klimaschutz.

Online-Seminare

Für interessierte Organisationen wurden zwei Online-Seminare in englischer Sprache im Rahmen des Ideenwettbewerbes angeboten. 

Erstes Online-Seminar: 18. März 2021, 14:00 - 16:00 Uhr (MESZ)

Vorstellung der IKI Medium Grants und allgemeine Informationen zum Auswahlverfahren

Die Präsentation und eine Aufzeichnung des Seminars finden Sie hier. 

Zweites Online-Seminar 13. April 2021, 14:00 - 16:00 Uhr (MESZ)

Anforderungen an das Projektkonzept und die Erstellung einer Wirkungslogik

Die Präsentation und eine Aufzeichnung des Seminars finden Sie hier.

 

Umwelt- und Sozialstandards

Kontakt

Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
IKI Secretariat

Köthener Straße 4
10963 Berlin

Telefonische Sprechstunde zu den IKI Medium Grants 2021
Mittwochs und freitags 10 bis 12 Uhr (MESZ)
+49 30 700 181 222

E: iki-secretariat(at)z-u-g.org
I: www.z-u-g.org