Kooperation durch PPPs gegen Entwaldung in Vietnam

Das zentrale Hochland Vietnams ist von ausgedehnten Wäldern geprägt, deren Waldfläche in den vergangenen Jahrzehnten jedoch signifikant zurückgegangen ist. Das Vorhaben trägt dazu bei, Entwaldung und Walddegradierung in einem prioritären Schutzgebiet im zentralen Hochland zu reduzieren. Dazu fördert es eine klimaschonende Landschaftsplanung und eine wirksame Zusammenarbeit zwischen öffentlichem und privatem Sektor. So sollen die landwirtschaftliche Produktion verbessert und die Gemeinden bei der Land- und Waldbewirtschaftung unterstützt werden. Schulungen zur Verbesserung landwirtschaftlicher Methoden und Investitionen zur Modernisierung der Landwirtschaftsbetriebe sollen dazu beitragen, Erträge und Einkommen in Pufferzonen zu verbessern. Um Entwaldung zu verhindern wird zudem der Privatsektor motiviert, in Systeme zu investieren, die eine Überwachung und Rückverfolgung von Lieferketten ermöglichen.

Projektdaten

Länder
Vietnam
IKI Förderung
2.819.545,00 €
Laufzeit
11/2018 bis 10/2024
Status
laufend
Durchführungs -organisation
SNV Netherlands Development Organisation - Viet Nam
Politischer Partner
  • Lam Dong Department of Agriculture and Rural Development (DARD) - Viet Nam
  • Vietnam Administration of Forestry (VNFOREST)

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Im März 2023 erhielt das Projekt ein Verdienstzertifikat des District Peoples’ Committee (DPC) Lac Duong für seine Bemühungen zur Reduzierung der Abholzung und Förderung nachhaltiger Landschaften.
  • Landschaftsebene
    • Unterzeichnung einer öffentlich-privaten Verpflichtung für ein entwaldungsfreies Gebiet (Distrikt) durch die lokale Regierung, wichtige AkteurInnen des Privatsektors und Entwicklungspartner im Dezember 2018.
    • Gründung einer öffentlich-privaten Partnerschaft für eine entwaldungsfreie Landschaft durch eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) zwischen der lokalen Regierung, 14 Unternehmen und Entwicklungsakteuren im August 2019; Einrichtung eines Lenkungsausschusses.
    • Unterstützung bei der Entwicklung des Lam Dong Climate Change Action Plan, der im November 2020 genehmigt wurde.
    • Erstellung eines integrierten Climate Smart Landscape Plan für den Distrikt Lac Duong im Juli 2021 in Zusammenarbeit mit DONRE Lam Dong und Lac Duong DPC.
    • Unterzeichnung von zwölf MoUs zu entwaldungsfreien Landschaften und sektorübergreifenden öffentlich-privaten Partnerschaften.
    • Abschluss der partizipatorischen Landwirtschaftskartierung und Unterzeichnung von 16 dörflichen Landnutzungsplänen (11.876 ha) und kommunalen Schutzmaßnahmen mit den ethnischen Gemeinschaften der K'ho über FPIC.
    • Bereitstellung und Schulung des Lam Dong DARD für das satellitengestützte Echtzeit-Waldüberwachungssystem Terra-I in Lac Duong im Jahr 2020.
    • Durchführung von Schulungen zur Stärkung der Kapazitäten von BeraterInnen und Verbreitung von Vorschriften über entwaldungsfreie Kaffeeprodukte und Arbeitssicherheit und Hygiene beim Kaffeeanbau, bei der Produktion und der Verarbeitung.
  • Monitoring- und Rückverfolgbarkeitssysteme
    • Fünfzehn Kaffee- und OCOP-Unternehmen in Lac Duong führten ein Rückverfolgbarkeitssystem ein, das mit der Waldüberwachung von Terra-I verbunden ist, und verteilten 250.000 Rückverfolgbarkeitsmarken.
    • Schulung von 13 Unternehmen in Geschäftsentwicklung und Marketing zur Förderung nachhaltiger Geschäftsmodelle und Marktverbindungen.
  • Unterstützung für KleinbäuerInnen
    • Schulung von mehr als 3.355 LandwirtInnen in nachhaltiger Kaffeeproduktion und -konservierung, was dazu führte, dass 2.853 ha mit nachhaltigen Agroforstsystemen im Hochland bewirtschaftet und 30 BäuerInnengruppen gegründet wurden.
    • Lieferung von Setzlingen für den Zwischenfruchtanbau (498.005 Kaffee, 71.059 Kaki, 111.574 Macadamia).
    • Umsetzung von 10 Gemeinschaftsmodellen außerhalb des Waldes, die 197 LandwirtInnen (141 Frauen) unterstützen.
    • Umsetzung eines 105 ha großen Waldanreicherungsmodells im Bidoup Nui Ba National Park und Identifizierung von 2.752 ha zur Replikation.
    • Koordinierung mit dem Macadamia-Unternehmen Him Lam und dem Unternehmen Lado Nut zur Gründung von fünf Macadamia-Produktionsgenossenschaften mit dem Ziel, Verbindungen zu schaffen.
    • Untersuchung und Schulung potenzieller Gruppen zur Gründung von zwei von Frauen geführten Genossenschaften im Bezirk Lac Duong.
  • Mobilisierung von Finanzmitteln
    • Mobilisierung von öffentlichen und privaten Finanzmitteln in Höhe von 3.25 Mio. EUR für die Wiederherstellung von Klimalandschaften.
    • Einrichtung des Lac Duong Waldschutzfonds.
    • Einführung und Umsetzung des Accelerator Fund in Höhe von 80.000 EUR zur Unterstützung von fünf kleinen landwirtschaftlichen Betrieben in Lac Duong.
    • Abschluss der Kreditwürdigkeitsprüfung für 375 landwirtschaftliche Haushalte, um den Zugang der LandwirtInnen zu Finanzmitteln zu verbessern.
    • Zusammenarbeit mit "1000 Landscapes" (landscapes.global).

Letzte Aktualisierung:
06/2024

Legende:

  • Aktuelles Projekt
  • Vorgängerprojekt
  • Nachfolgeprojekt
  • Thema
  • Länderauswahl

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert

Meldungen zum Projekt

Luftaufnahme eine Waldes
30.04.2024

Vietnam: Entwaldung stoppen, Menschen zusammenzubringen

weiterlesen