Naturbasierte Lösungen für Land- und Meereslandschaften in Indonesien (LASSO)

Indonesien ist eines der 17 „megadiversen“ Länder der Erde. Unzureichendes Landschaftsmanagement und nicht-nachhaltige Landnutzung bedrohen die Ökosysteme des Archipels. Das Projekt unterstützt deshalb Partnerinstitutionen dabei, das Management von Land- und Meeresgebieten zu verbessern und die Nutzung naturbasierter Lösungen (NbS) für den Schutz und die Wiederherstellung von Ökosystemen und die Schaffung klimaresilienter Einkommensmöglichkeiten voranzutreiben. Zusammen mit Partnerinstitutionen erstellt das Projekt eine datenbasierte Managementstrategie auf nationaler Ebene, die in drei Provinzen pilothaft umgesetzt wird. Mit Gemeinden in den Pilotprovinzen werden Ansätze umgesetzt, die der Ökosystemwiederherstellung dienen und gleichzeitig Einkommensperspektiven bieten (z.B. Ökotourismus in Mangroven). Zudem verbessert das Projekt Markt- und Finanzierungszugänge für Landwirte. Eine Wissensplattform stellt den überregionalen Erfahrungsaustausch zwischen den Provinzen sicher.

Projektdaten

Länder
Indonesien
IKI Förderung
700.000,00 €
Laufzeit
05/2022 bis 03/2023
Status
laufend
Durchführungs -organisation
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Politischer Partner
  • State Ministry of National Development Planning (BAPPENAS) - Indonesia
Durchführungspartner
  • Indonesian Biodiversity Foundation (KEHATI)
  • International Centre for Research in Agroforestry (World Agroforestry Center (ICRAF))*
  • SNV Netherlands Development Organisation - Viet Nam

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

    Die Vorbereitungsphase des Projektes beinhaltet folgende Themen:
    • Vorbereitung und Einreichung eines vollständigen Projektvorschlags für die Durchführungsphase des Projektes innerhalb der ersten fünf Monate.
    • Vorbereitung und Überleitung in die Implementierungsphase des Projekts ab Frühjahr 2023.
    • Harmonisierung des „Blue Economy“ Konzepts mit dem Post-2020 Indonesian Biodiversity Strategy and Action Plan (IBSAP) und deren Integration in die nächsten nationalen Entwicklungspläne ab Herbst 2022.
    • Weiterhin sind für die konkrete Planung in Zusammenarbeit mit allen relevanten Stakeholdern drei Ländermissionen im Zeitraum Juni - Juli 2022 in den Pilotprovinzen Nord- & West-Kalimantan sowie Zentral-Java geplant.
  • Nach Ende der Vorbereitungsphase wird über die weitere Förderung durch die Internationale Klimaschutzinitiative entschieden.

Letzte Aktualisierung:
10/2022

Legende:

  • Aktuelles Projekt
  • Vorgängerprojekt
  • Nachfolgeprojekt
  • Thema
  • Länderauswahl

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert