Eine Antwort auf den Klimawandel

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

(englischsprachig)

Der Film stellt den Planungsprozess von innovativen Anpassungsmaßnahmen in einer Gemeinde dar. Als Beispiel dient die Herstellung von Holzkohle, Kompostierung und Gemüseanbau in verwundbaren Gemeinden. Das Projekt wird im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesumweltministeriums unterstützt.

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert

Videos zum Projekt

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Gemüsegarten mit intelligenten Bewässerungssystemen; Foto: DW/ Gerlind Vollmer

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Meldungen zum Projekt

Verteilung von Schafen und Ziegen an Kleinbauern in Mail; Foto: Pacindha
03.09.2019

Mali: Schafe und Ziegen helfen nach Missernten

weiterlesen
Bewässerungskanal in der Umgebung von Bamako; Foto: Lea Kulick/GIZ
30.07.2019

Innovativer Ansatz für Schulungen über den Klimawandel in Mali

weiterlesen
Foto: PiCP-GIZ/Mali
13.05.2019

Wissen als Schlüssel zur erfolgreichen Klimaanpassung

weiterlesen
Foto: pixabay
05.02.2019

Mali: Umweltprüfungen für den Klimaschutz

weiterlesen
Gruppenfoto Süd-Süd Dialog zu Klimafinanzierung; Foto: Emile Dakouo/GIZ
31.07.2018

Erfahrungsaustausch Süd-Süd: Zugang zur Klimafinanzierung

weiterlesen
Eine Frau hält eine Schale mit Erbsen
16.11.2016

Weltklimagipfel in und für Afrika

weiterlesen
Zwei Männer und eine Frau diskutieren Material an einer Tafel.
04.10.2016

Auftakt des NAP - Prozesses in Mali

weiterlesen