Malediven: Kampf gegen Korruption und Bauboom im Urlaubsparadies

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Die Malediven sind ein begehrtes Urlaubsziel – bekannt für seine blauen Lagunen, wunderschönen Riffe und weißen Sandstrände. Der Inselstaat besteht aus 26 Atollen und mehr als 1.000 Koralleninseln.

Da der Tourismus der größte Wirtschaftsfaktor ist, hat sich in den vergangenen zehn Jahren die Anzahl der Hotelbetten verdoppelt. Das übt enormen Druck auf die Umwelt aus.

Die Gegend rund um die Hauptstadt Malé ist bereits übersät mit Hotelanlagen. Investoren lassen künstliche Inseln aufschütten und Lagunen nachbauen. Der Sand und die Palmen kommen häufig von natürlichen Inseln. Riffe werden regelmäßig durch Bauarbeiten zerstört.

Die Antikorruptionsorganisation Transparency International setzt sich bei der Regierung für die Einheimischen ein, die bei Bauprojekten oft übergangen wurden, obwohl sie meistens die Leidtragenden sind.

Ein Film von Robert Richter

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert

Infos zum Film

Dauer
06:44 Minuten

Veröffentlichungsdatum
2019

Land
Malediven

Projekt

Integrität von Klima-Governance: Klima und Klimafinanzierung vor Korruption schützen

Globale Ideen

Global Ideas
In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI

Videos zum Projekt

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Publikationen zum Projekt

Weitere Publikationen im Zusammenhang mit der Internationalen Klimaschutzinitiative und ihren Projekten finden Sie in unserem Publikationsbereich.