LAC Green Finance Facility

Nationale Entwicklungsbanken können aufgrund ihrer strategischen Position in den Partnerländern private Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen und Erneuerbare Energien fördern. Mit der „Green Finance Facility“ unterstützt die Interamerikanische Entwicklungsbank (IDB) Nationale Entwicklungsbanken bei der Entwicklung von neuen Finanzierungsprodukten für Lateinamerika und die Karibik. Hierfür stellt sie langfristige Finanzierung zu günstigen Konditionen und technische Begleitmaßnahmen zur Verfügung. Je nach Bedarf erhalten Bankmitarbeiter Schulungsmaßnahmen, es werden Marktchancen analysiert und Businesspläne in der Entwicklung unterstützt. Zusätzlich wird eine Green-Bond-Plattform aufgebaut, die zur Verbesserung der Transparenz von Green Bonds in der Region beitragen soll. Langfristig soll das Programm zu einer Vertiefung des Finanzmarktes beitragen, sodass auch kommerzielle Banken Geschäftsmodelle für Investitionen in klimaschützende Technologien entwickeln.

Projektdaten

Länder
Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko, Paraguay, Uruguay
IKI Förderung
8.000.000,00 €
Laufzeit
06/2016 bis 12/2024
Status
laufend
Durchführungs -organisation
Inter-American Development Bank (IADB / IDB / BID)
Politischer Partner
  • Ministry of Economy - Brazil
  • Ministry of Environment, Housing and Territorial Development (MinAmbiente) - Colombia
  • Ministry of Environment (MMA) - Chile
  • Ministry of Environment - Uruguay
  • Ministry of Finance - Chile
  • Ministry of Finance - Paraguay
  • Ministry of Finance and Public Credit - Mexico
  • Ministry of Housing and Territorial Planning (MVOT) - Uruguay
  • Secretariat of Finance and Public Credit (SHCP) - Mexico
Durchführungspartner
  • Banco de la Republica oriental del Uruguay
  • Banco do Brasil
  • Banco nacional de comercio exterior (BANCOMEXT)
  • Banco Nacional de Obras y Servicios Públicos (Banobras)
  • Banco Regional de Desenvolvimento do Extremo Sul – BRDE
  • Bancoldex
  • Brazilian Development Bank
  • Chilean Economic Development Agency (CORFO) - Chile
  • Desenvolve SP
  • Fideicomisos Instituidos con Relacion a la Agricultura (FIRA)
  • Financiera nacional de desarrollo agropecuario, rural, forestal, y pesquero (FND)
  • Fomento Paraná
  • Fondo para el Financiamiento del Sector Agropecuario - FINAGRO
  • Minas Gerais Development Bank (BDMG)
  • Nacional Financiera (NAFIN)

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

    Brasilien:
    • Die BDMG hat ihr SDG-Rahmenwerk fertiggestellt, das im Rahmen eines SPO-Verfahrens (Second Party Opinion Process) erfolgreich zertifiziert wurde, und ist anschließend dazu übergegangen, in Partnerschaft mit IDB Invest eine SDG-Anleihe im Wert von 50 Mio. USD zu begeben. Damit ist die BDMG die erste brasilianische subregionale Entwicklungsbank, die eine nachhaltige Anleihe auf dem US-Markt emittiert. Die Bank hat ein SDG-Rating-Tool entwickelt, um die Auswirkungen ihres Portfolios zu messen.
    • Die BNDES und die Banco do Brasil erhielten im Rahmen des Programms Unterstützung bei der Strukturierung ihrer SDG-Rahmenwerke und deren Zertifizierung durch einen SPO-Prozess.
    • Das brasilianische Labor für Finanzinnovationen (LAB) ist eine kollaborative Plattform für den Wissensaustausch, die Verbesserung des regulatorischen Rahmens und die Erprobung innovativer Produkte, um die nachhaltige Finanzwirtschaft in Brasilien voranzubringen. Das sektorübergreifende Forum wurde von der Brazilian Development Association (ABDE), der IDB und der brasilianischen Wertpapierkommission (CVM) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH initiiert. Im August 2020 beendete das LAB sein viertes Arbeitsjahr zur Förderung nachhaltiger Finanzen und Finanzinnovationen in Brasilien. Derzeit sind 264 Institutionen und 921 Mitglieder beteiligt, während es zu Beginn noch weniger als 50 Institutionen waren.
    Mexiko:
    • Banobras hat sich mit der Entwicklung eines Umwelt- und Sozialrisikomanagementsystems (Environmental and Social Risk Management System, ESRM), eines Fahrplans für die Umsetzung einer grünen Bankstrategie und einer Methodik zur Messung der positiven ökologischen und sozialen Auswirkungen gegenwärtiger und künftiger Operationen auf den Weg zu einem umfassenden grünen Modell gemacht.
    • NAFIN und Bancomext bereiten derzeit Darlehensoperationen mit der IDB vor, die es beiden ermöglichen werden, Projekte zur dezentralen Stromerzeugung für KMU zu finanzieren. Mittel aus dem Clean Technology Fund (CTF) werden bereitgestellt, um beide Initiativen mit konzessionären Mitteln zu unterstützen.
    • Das 2019 eingerichtete LAB hat den Dialog über Finanzinnovationen, der in vier Arbeitsgruppen strukturiert ist, erfolgreich ausgeweitet: grüne Finanzen, nachhaltiger Transport, nachhaltige Energie und nachhaltige Landwirtschaft.
    • Das Programm unterstützte die Entwicklung einer Methodik zur Bewertung des Umweltnutzens von geschützter Landwirtschaft, die Investitionen in kohlenstoffarme, klimaresistente landwirtschaftliche Gewächshäuser anleitet. Dies ermöglichte es dem mexikanischen Treuhandfonds für Landwirtschaft (FIRA), eine grüne Anleihe in Höhe von 125 Mio. USD auszugeben, die durch mehr als 500 Projekte für geschützte Landwirtschaft und nachhaltige Bewässerungssysteme abgesichert ist.
    Paraguay:
    • Für die Agencia Financiera de Desarrollo (AFD) wurden 23 Mio. USD aus dem Green Climate Fund für Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen in Paraguay beschafft.
    Chile:
    • Unter der Leitung des Finanzministeriums unterstützte die Fazilität die chilenischen Finanzbehörden bei der Förderung des Voluntary Green Agreement, das aus dem Green Finance Public-Private Roundtable (La Mesa) hervorgegangen ist. Die Unterstützung wurde auf den Fahrplan 2020+ ausgeweitet, mit dem die im Rahmen des Voluntary Green Agreement eingegangenen Verpflichtungen umgesetzt werden sollen.
    Kolumbien
    • Finagro entwickelte Instrumente, die es ermöglichen, den Nutzen von Energieeinsparungen und die Reduzierung der CO2-Äquivalent-Emissionen durch Energieeffizienz und Investitionen in erneuerbare Energien für kleine und mittlere Landwirte abzuschätzen.
    Regional:
    • Das Projekt wurde bis 2024 verlängert und umfasst Chile als Partnerland, die Green Bond Transparency Platform und eine regionale Komponente.-- Die Green Bond Transparency Platform wurde im April 2021 ins Leben gerufen als Maßstab für Transparenz und Vergleichbarkeit für den Markt für grüne Anleihen. Bis Februar 2022 wurden im GBTP 126 Anleihen im Wert von 24,1 Milliarden US-Dollar veröffentlicht, an denen elf Länder beteiligt sind, die von den berichtenden Emittenten vertreten werden.
    • Das Programm organisierte im September 2021 gemeinsam mit der Plattform Nexos+1 und dem Projekt Decarboost IKI ein regionales Treffen. Die Veranstaltung zielte darauf ab, lateinamerikanische Investitionsmöglichkeiten zu analysieren, um die Dekarbonisierung zu beschleunigen und strategische Vorteile von Instrumenten oder Systemen zur kohlenstoffarmen Finanzierung zu nutzen.
    • Die IDB hat sich mit der International Emissions Trading Association (IETA) und der International Carbon Action Partnership (ICAP) zusammengetan, um einen gemeinsamen Bericht zu veröffentlichen, der die aktuelle Landschaft der Compliance- und freiwilligen Kohlenstoffmärkte in Lateinamerika mit einer eingehenden Untersuchung der Entwicklungen, Trends und Aussichten erfasst.
    • Die Fazilität hat erfolgreich Mittel beim GCF eingeworben, um privates Kapital durch die Bewertung von Finanzprodukten und -dienstleistungen der Bioökonomie mit Klimaschutz- und Anpassungsergebnissen im Amazonasbecken freizusetzen. Der Amazonas-Bioökonomiefonds wird insgesamt 598 Mio. USD durch staatliche Darlehen und Investitionszuschüsse mit nationalen Entwicklungsbanken (NDBs), Eigenkapitalinvestitionen in nachhaltige Bioökonomie-Unternehmen in der Frühphase, Investitionszuschüsse und Garantieoperationen sowie technische Zusammenarbeit mobilisieren.

Letzte Aktualisierung:
12/2022

Legende:

  • Aktuelles Projekt
  • Vorgängerprojekt
  • Nachfolgeprojekt
  • Thema
  • Länderauswahl

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert

Videos zum Projekt

Screenshot

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Meldungen zum Projekt

Kolumbien Landschaft
25.05.2021

Innovative Plattform für grüne Anleihen

weiterlesen