02.04.2019

Neues Lernpaket "Grüne Oasen in der Stadt" der Deutschen Welle erhältlich

Global Ideas Lernpaket für Kinder und Jugendliche; Foto: Deutsche Welle
Global Ideas Lernpaket für Kinder und Jugendliche; Foto: Deutsche Welle

Mit dem neuen Lernpaket "Grüne Oasen in der Stadt" will die Deutsche Welle Jugendliche, die in Städten leben, dabei unterstützen, das Grün vor ihrer eigenen Haustür neu zu entdecken.

Weltweit lebt bereits heute jeder Zweite in einer Stadt, laut den Vereinten Nationen (UN) sollen es bis 2050 knapp zwei Drittel der Weltbevölkerung sein. Gleichzeitig verschärfen sich die Lebensumstände durch den Klimawandel — Hitzerekorde, Überschwemmungen, klimabedingte Krankheiten und Smog werden immer mehr zum Problem für die Menschen in den dicht bebauten Großstädten.

Eine Möglichkeit, um den negativen Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken, ist es Städte grüner zu gestalten. Wiesen, Parks, Brachflächen, sogar Dach- und Kleingärten sind wichtig, denn unversiegelte Flächen speichern Wasser, sorgen für kühlere Temperaturen und helfen, die Luft rein zuhalten.

Begrünung in Hamburg; Foto: Yelena Zhurko/ZUG

Mit dem neuen Lernpaket “Grüne Oasen in der Stadt” der Deutschen Welle können Lehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schülern zwischen 12 und 16 Jahren “Grüne Oasen in der Stadt” entdecken und herausfinden, wie sie sich für mehr städtisches Grün einsetzen können. Das Material eignet sich auch für außerschulische Workshops.

Das Lernpaket gliedert sich in vier Module, die aufeinander aufbauen oder auch getrennt voneinander behandelt werden können. Enthalten sind:

  • 1 Lernheft mit Arbeitsblättern und erklärenden Handreichungen
  • 16 Quizkarten als spielerischer Einstieg ins Thema
  • 5 Videos und 3 Artikel

Das Lernpaket steht auf Deutsch, Englisch und Spanisch kostenlos zum Download zur Verfügung.

Es ist das dritte von insgesamt 10 Lernpaketen, die bis 2022 rund um Schlüsselthemen des Klima- und Umweltschutzes entstehen sollen. Erstellt werden sie vom Global Ideas Team der Deutschen Welle im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesumweltministeriums (BMU).

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert

Kontakt

IKI Office
Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Stresemannstraße 69-71

10963 Berlin

E-Mail

Telefonische Sprechzeiten:
Dienstags:  14 bis 16 Uhr (MESZ)
Donnerstags: 10 bis 12 Uhr (MESZ)

+49 30700181222

Videos zum Projekt

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Meldungen zum Projekt

01.03.2022

Neues Lernpaket: Aus Alt mach Neu

weiterlesen
06.09.2021

Homeschooling mit der IKI: Lernpaket "Wo die wilden Tiere wohnen"

weiterlesen
09.03.2021

Web-Specials: Informativ und interaktiv

weiterlesen
12.01.2021

Homeschooling mit der IKI: Lernpaket zu klimafreundlichem Essen

weiterlesen
14.10.2020

Neues Lernpaket: Trinkwasser und Klimawandel

weiterlesen
Lernpaket: Bestäuber in Gefahr
24.04.2020

Lernpaket: Warum sind Bestäuber in Gefahr?

weiterlesen
Global Ideas Lernpaket für Kinder und Jugendliche; Foto: Deutsche Welle
17.09.2019

Lernpaket "Essen für die Tonne?" von der Deutschen Welle veröffentlicht

weiterlesen
Global Ideas Lernpaket für Kinder und Jugendliche; Foto: Deutsche Welle
14.01.2019

Waldschutz weltweit – das neue Lernpaket der Deutschen Welle

weiterlesen
Global Ideas Lernpaket für Kinder und Jugendliche; Foto: Deutsche Welle
06.09.2018

Global Ideas macht Schule

weiterlesen