31.05.2023

IKI-finanzierte NDC-Konferenz für ambitionierte Klimaschutzbeiträge

Teilnehmende der NDC-Konferenz 2019 sitzen an mehreren Tischen und diskutieren miteinander
Rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden auf der dritten Globalen NDC-Konferenz in Berlin erwartet.

Ab findet heute die dritte NDC-Konferenz in Berlin statt. Ziel ist es, die Ambitionen bei den national festgelegten Klimaschutzbeiträgen (NDCs) zu steigern und von Erfahrungen zu profitieren.

Die NDCs sind die Grundlage für Maßnahmen der Staaten, um ihre Klimaziele zu erreichen und zu den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens von 2015 beizutragen. Vom 31. Mai bis 2. Juni treffen sich in Berlin rund 200 Vertreterinnen und Vertreter der internationalen Klimagemeinschaft auf der dritten globalen NDC-Konferenz. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf Einladung. Die Globale NDC-Konferenz bietet einen Raum für die Stärkung von Netzwerken, die Vorstellung innovativer Ideen, und den Aufbau dynamischer Zusammenarbeit. Im Rahmen der Konferenz feiert die IKI auch ihr 15-jähriges Jubiläum.

Dialog fördern, Ambitionen steigern

Die diesjährige Konferenz will Klimapraktiker*innen und politische Entscheidungsträger*innen dazu inspirieren, Prozesse und Koordinierung zu leiten und zu unterstützen, die gerechte, realisierbare und finanzierbare NDCs ermöglichen. Sie sollen dabei auf den Erkenntnissen aus der Umsetzung und früheren Aktualisierungen aufbauen. Der langfristig angelegte Prozess basiert auf einer ständigen, kollaborativen und partizipativen Zusammenarbeit, die auf Augenhöhe stattfindet.

Gastgeber ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), finanziert wird die Konferenz vollständig durch die IKI. Organisiert wird sie gemeinsam von der NDC Partnerschaft, dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Auftrag des BMWK.

Eingeladen sind Berater*innen und Entscheidungsträger*innen aus nationalen Regierungen sowie supranationalen Organisationen, die an nationalen Klimabeiträgen (NDCs) arbeiten. Dazu kommen noch Think Tanks, Akteure*innen aus dem Privatsektor, Nicht-Regierungs-Organisationen, Jugendorganisationen sowie Vertreter*innen von internationalen Institutionen. Eingeladen sind zudem alle IKI-Schwerpunktländer.

Thematische Schwerpunkte

Thematisch behandelt die Konferenz unterschiedliche Schwerpunkte:

  • Netzwerke zu stärken,
  • Innovative Ideen und Ansätze sowie positive Beispiele und Erfahrungen zu präsentieren,
  • Impulse für ehrgeizige, zeitnahe und verstärkte Umsetzung der NDCs zu geben,
  • Fähigkeiten und Handlungskompetenzen zu reflektieren und zu stärken sowie
  • Klarheit über den Aktualisierungsprozess sowie die Rollenverteilung zu schaffen.

Die dreitägige Konferenz bietet eine Menge unterschiedlicher Formate, die den Akteur*innen ermöglichen, sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Dazu gehören Podiumsdiskussionen, Breakoutsessions, eine Fishbowldiskussion, Innovation Hubs, vertiefende Diskussionen (Deep Dives) sowie informelle Austauschformate in den Pausen und im Rahmen des Abendprogrammes.

Ergebnisse auf „Knowledge Hubs“

Die Ergebnisse der Konferenz werden auf der Konferenz-Website sowie auf verschiedenen „Knowledge Hubs“ veröffentlicht. Sie dienen damit den strategischen Diskussionen und Aktivitäten der Partner*innen, die über klimarelevante Meilensteine informieren und Prozesse unterstützen. Ziel ist es, den offenen Dialog zu fördern, neue Vernetzungen zu etablieren sowie Raum für neue Ideen und Verbündete zu schaffen.

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert

Kontakt

IKI Office
Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Stresemannstraße 69-71

10963 Berlin

iki-office@z-u-g.org

Weitere Informationen

NDC Partnerschaft

Homepage der NDC-Konferenz

https://globalndcconference.org/

Videos zum Projekt

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Robert Habeck hält eine Rede

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Meldungen zum Projekt

4 junge Menschen stehen beieinander und schauen auf ihre Smartphones
11.08.2023

Junge Menschen berichten über ihren Weg zum Klimaschutz und zur biologischen Vielfalt

weiterlesen
Vor einem teilweise bewölktem Himmel schweben eine digital gestaltete durchsichtige Weltkugel und Icons, die Nachhaltigkeit symbolisieren.
01.06.2023

Die NDC-Partnerschaft

weiterlesen
31.03.2023

Wie kann eine Unterstützung für die NDC-Aktualisierung im Jahr 2025 verbessert werden?

weiterlesen
Bäume von unten mit Blick in den Himmel
06.12.2022

Erfahrungen aus dem NDC-Aktualisierungszyklus

weiterlesen
Fluss im Wald
20.09.2022

Synergien zwischen der Biodiversitäts- und Klimapolitik stärken

weiterlesen
Mann zwischen Mangroven-Setzlingen
29.07.2022

Synergien von Anpassung, Minderung und nachhaltiger Entwicklung

weiterlesen
09.06.2022

Netzwerk für transformativen Klimaschutz

weiterlesen
08.02.2022

Integrierte Maßnahmen für den Klimaschutz

weiterlesen
27.05.2021

Transparenz als Rückgrat für einen ambitionierten Klimaschutz 

weiterlesen
01.03.2021

Briefings für einen nachhaltigen Wirtschaftsaufschwung

weiterlesen