Upcycling in Thailand: Uniformen und Schutzkleidung aus Stoffresten

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Vor fünf Jahren haben sich in Thailand die Erbin einer Bangkoker Textilfabrik und ein ehemaliger Finanzanalyst zusammengetan, um ihr Start-up Moreloop zu gründen. Ihr Ziel: Sie wollen die Textilindustrie nachhaltiger machen. 

Dafür haben sie einen Online-Marktplatz gegründet. Hier bieten nun Unternehmen aus der Modeindustrie Stoffreste an, die sonst weggeworfen worden wären. Junge Designer oder kleinere Bekleidungsbetriebe finden hier wiederum günstig Rohstoffe für ihre Arbeiten. 

Bislang hat Moreloop auf diese Weise rund 500 Tonnen Kohlendioxid eingespart und dafür bereits zahlreiche Preise erhalten. 

Moreloop ist aber längst mehr als nur eine Vermittlungsplattform. Das Start-up vertreibt auch eigene Produkte, etwa Corona-Schutzausrüstung oder T-Shirts für Sportevents. 

Das Unternehmen ist Gewinner des "SEED Low Carbon Award". Der Preis für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen wird von der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) gefördert. 

Ein Film von Gerlind Vollmer 

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert

Infos zum Film

Sprache
Deutsch

Dauer
6:32 Min

Veröffentlichungsdatum
2022

Land
Thailand

Projekt

Finanzielle und technische Unterstützung von ausgewählten KMU in der Gründungsphase, die Produkte/Dienstleistungen im Bereich Emissionsminderung sowie Anpassung anbieten

Globale Ideen

Global Ideas
In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI

Videos zum Projekt

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Foto: DW / Stefan Möhl

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Publikationen zum Projekt

Weitere Publikationen im Zusammenhang mit der Internationalen Klimaschutzinitiative und ihren Projekten finden Sie in unserem Publikationsbereich.

Meldungen zum Projekt

17.07.2020

Corona-Response-Paket: schnelle Hilfe für einen nachhaltigen Neustart

weiterlesen
Pickup und Häcksler mit Reisstroh
20.02.2020

Wie Papier aus Reisstroh das Klima schützt

weiterlesen
Mann schnitzt Teller aus Rinde
01.09.2016

IKI fördert die beiden SEED-Awards 2016 in Indien

weiterlesen
Personengruppe räumt eine zwischen ihnen liegende Sporttasche aus
06.03.2015

Anmeldung für SEED Awards 2015 beginnt

weiterlesen
Zwei Männer unterhalten sich an einem Stand
19.09.2014

Gewinner der SEED Awards 2014

weiterlesen
Mann überreicht Auszeichnung an Gewinner
Mann überreicht Auszeichnung an Gewinner
07.11.2013

UN verkündet Gewinner der SEED Awards 2013

weiterlesen