25.10.2013

Informationen zum Meeres- und Küstenschutz im Netz

Rote Koralle
Quelle: GRID-Arendal | G. Edney

Das IKI-Projekt startete eine "Blue Solutions"-Onlineplattform zum Wissensaustausch über Meeres- und Küstenschutz.

Wie können wir unsere bedrohten Meere und Küsten nachhaltig nutzen und somit biologische Vielfalt und unsere natürlichen Lebens- und Wirtschaftsgrundlagen erhalten? Diese Fragen will das von der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) geförderte Projekt "Blue Solutions" beantworten. Um die Partnerländer bei der Umsetzung des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD) in Meeres- und Küstenlebensräumen zu unterstützen, richtet das Projekt ein globales Netzwerk ein. Die Teilnehmer des Netzwerks tauschen sich über Konzepte, Instrumente und Erfahrungen in diesem Bereich aus und entwickeln und testen Pilotmaßnahmen.

Ein wichtiges Element des Netzwerks ist seine Onlineplattform, die nun unter
www.bluesolutions.info (extern, Englisch) zu finden ist.

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert

Kontakt

IKI Office
Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Stresemannstraße 69-71

10963 Berlin

iki-office@z-u-g.org

Videos zum Projekt

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Foto: Screenshot vimeo/GRID-Arendal

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Meldungen zum Projekt

13.04.2022

Panorama Blue setzt die Arbeit von Blue Solutions fort

weiterlesen
Berglandschaft
13.10.2021

IKI-Biodiversitätsprojekte in China

weiterlesen
Walhai
08.06.2021

Schutz und nachhaltige Nutzung der Weltmeere

weiterlesen
Korallen
09.06.2020

Blue Solutions erreicht Zwischenziele für SDG 14

weiterlesen
Dr. Elsa Nickel, Ministerialdirektorin im BMUB; Foto: ©GIZ/Wolter
17.11.2017

Innovativer Wissensaustausch

weiterlesen
Drei Frauen und vier Männern eröffnen das dritte Themenportal
20.12.2016

Neue Lösungen für ökosystembasierte Anpassung

weiterlesen
Grafik zur Erklärung der Funktionsweise der Panorama-Plattform
09.11.2016

Lösungen für einen intakten Planeten

weiterlesen
Strand und schwimmende Menschen im Meer auf Hawaii
21.09.2016

Grosse Beteiligung von IKI Projekten beim World Conservation Congress

weiterlesen
Holzhaus im Wasser
03.08.2015

Dokumentarfilm: Was passiert bei 1,5° Erderwärmung?

weiterlesen
Holzsteg am Meeresstrand, auf dem Käfige stehen
19.03.2015

Gemeinsam für den Meeresschutz: "Sustainable Oceans Lab" gegründet

weiterlesen