Saubere, bezahlbare und sichere Energie für Südostasien (CASE)

Südostasien ist eine der am schnellsten wachsenden Entwicklungsregionen der Welt mit einem prognostizierten Anstieg des Energiebedarfs um 70 Prozent bis 2040. Die Partnerländer sind aktuell für 80 Prozent des Energieverbrauchs der Region verantwortlich, der nach aktueller Planung auch substantielle Kohlenutzung vorsieht und somit eine erfolgreiche Umsetzung des Paris Abkommens erschwert. Das Projekt unterstützt deshalb eine Energiewende mit ambitionierten Klimazielen in der Region. Zur Neuorientierung der Energiewende und des lokalen Dialogs dazu, erarbeitet das Vorhaben mit breiter Beteiligung relevanter Akteure evidenzbasierte Lösungen für zentrale Herausforderungen. Es unterstützt zudem die Koordinierung im Energiesektor Südostasiens und leistet technische sowie politische Unterstützung. Das Projekt baut eine Wissensplattform auf und beteiligt sich als Teil der South East Asian Energy Transition Partnership (ETP) auch am regionalen Fachdialog. Das Projekt ist Teil des IKI-Corona-Response-Pakets.

Projektdaten

Länder
Indonesien, Philippinen, Thailand, Vietnam
IKI Förderung
29.550.000,00 €
Darin enthaltene Vorbereitungsphase
435.227,87 €
Laufzeit
03/2020 bis 02/2027
Status
laufend
Politischer Partner
  • Department of Energy (DOE) - Philippines
  • Department of Energy Policy and Planning (DEPP / EPPO) - Thailand
  • National Assembly of Vietnam - Committee on Science, Technology and Environment
  • State Ministry of National Development Planning (BAPPENAS) - Indonesia
Durchführungspartner
  • Thailand Development Research Institute - TDRI
  • Agora Energiewende Smart Energy for Europe Platform gGmbH
  • Energy Research Institute (ERl)
  • Institute for Climate and Sustainable Cities (iCSC) - Philippines
  • Institute for Essential Services Reform (IESR)
  • NewClimate - Institute for Climate Policy and Global Sustainability gGmbH
  • Vietnam Initiative for Energy Transition (VIET)

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie wird CASE Regierungsvertreterinnen und -vertretern sowie weiteren Zielgruppen Beratung anbieten, wie Green Recovery sowohl die wirtschaftliche Erholung als auch den nachhaltigen Energiewandel in Einklang bringen kann.
  • Während des von der ADB veranstalteten "Asia Clean Energy Forum" (ACEF, 14.-18. Juni 2021) war CASE an zwei Veranstaltungen beteiligt:
    • Die von der ADB-Abteilung Südostasien organisierte Sitzung "Getting Southeast Asia on the Clean Energy Fast Track" war eine Diskussion von Entwicklungspartnern mit aktiven Programmen in der Region Südostasien. Die Redner*innen stellten ihre jeweiligen Programme vor und beleuchteten die Unterstützung, die den Mitgliedsländern auf ihrem Weg zu sauberer Energie zur Verfügung steht. Es wurden die Möglichkeiten, Herausforderungen und Lücken einer solchen Unterstützung diskutiert.
    • Die von CASE organisierte Nebenveranstaltung ": Evidence-based Communications to Propel the Energy Transition" befasste sich mit der Rolle der Kommunikation bei der Energiewende. Das Side-Event definierte und beleuchtete das unzureichend genutzte Potenzial der evidenzbasierten Kommunikation in der Energiewende. Zu den Rednern gehörten Fabby Tumiwa (Institute for Essential Services Reform, IESR) und Red Constantino (Institute for Climate and Sustainable Cities, ICSC), die beide Mitglieder des CASE-Projektkonsortiums sind.
  • Gemeinsam mit REN21 und ETP organisiert CASE die "REndez-Vous"-Reihe in Südostasien. Diese praktischen Veranstaltungen zielen darauf ab, Praktiker*innen auf dem Gebiet der Energiewende einzubeziehen und einen Raum für Austausch und Lernen zu schaffen. CASE stellte technisches Fachwissen zur Verfügung und unterstützte den Dialog und die Öffentlichkeitsarbeit rund um die Veranstaltung. Im Sinne des Programms hat sich CASE dafür eingesetzt, dass Vertretende lokaler Denkfabriken und Interessengruppen eine aktive Rolle in dem Konzept spielen und dass die Geschlechter ausgewogen vertreten sind.
  • Am 29. September 2022 hat CASE die "SEA Information Platform for the Energy Transition" (SIPET) ins Leben gerufen, die ein dynamisches Geber-Mapping und aktuelle Informationen über die Stromsektoren der Region enthält (Link: www.sipet.org). Außerdem wurde ein Abschnitt über die Just Energy Transition Partnerships (JETP) in Indonesien und Vietnam hinzugefügt.
  • Regional:
    • Während des Treffens der ASEAN-Energieminister (AMEM) unterzeichneten das ASEAN Centre for Energy (ACE), die Southeast Asia Energy Transition Partnership (ETP) und CASE am 25. August 2023 eine Absichtserklärung, um die Partnerschaft zu formalisieren. In Vorbereitung darauf wurde im Juli 2023 eine Zuschussvereinbarung mit ACE geschlossen, um die gemeinsame Arbeit am ASEAN Power Grid zu erleichtern.
  • IDN:
    • Gemeinsam mit dem Ministry of Energy and Mineral Resources, der indonesischen Finanzaufsichtsbehörde (OJK), der OECD und USAID organisierte CASE eine CEFI-Schulung (Clean Energy Finance and Investment), bei der die wichtigsten Interessengruppen für die Entwicklung sauberer Energien in Indonesien zusammenkamen, um Hindernisse zu erörtern und Lösungen für die Finanzierung nachhaltiger Energieprojekte zu finden.
    • Auf der IndoSolar Expo 2023 organisierte CASE eine Fortbildung für Finanziers und Privatunternehmen zum Thema Solaranlagen.
  • PHL:
    • Vom 21. Juli bis zum 3. August 2023 schloss CASE die Schulung für das Simplified Planning Tool V.4 in Luzon, Visayas und Mindanao ab, die für die beauftragten Teilnehmer zur Einhaltung der Renewable Portfolio Standards (RPS) durchgeführt wurde.
  • THA:
    • Der Workshop "Thai Carbon Neutral: Empowering Innovation for a Low Carbon Future" (Förderung von Innovationen für eine kohlenstoffarme Zukunft) wurde am 28. Juni 2023 abgehalten, um Netzwerke innerhalb der kohlenstoffarmen Gesellschaft aufzubauen, einschließlich kleiner und mittlerer Unternehmen, Start-ups und Forscher.
    • CASE veranstaltete am 15. und 16. Juli 2023 einen Journalisten-Workshop, um über den Übergang zu erneuerbaren Energiequellen zu informieren und effektive Energie-Kommunikatoren (Forscher, kreative Geschichtenerzähler) zu entwickeln. Der Workshop umfasste Aktivitäten zur Erstellung von Schlagzeilen, Vernetzung und Kampagneninitiativen.
    • Am 1. September 2023 organisierte CASE die Veranstaltung "Climate Finance & Thailand Taxonomy: Opportunities and Challenges" (Chancen und Herausforderungen), um Erkenntnisse aus der CASE-Studie über Finanzmechanismen zur Unterstützung der Dekarbonisierung in den Sektoren Energie, Verkehr und Industrie auszutauschen. Die Veranstaltung umfasste auch eine engagierte Podiumsdiskussion mit wichtigen Interessenvertretern, die sich auf die Rolle der neu eingeführten Thailand Taxonomy konzentrierte.
  • VNM:
    • Zur Unterstützung der Earth Hour-Kampagne organisierte CASE am 25. März 2023 in Zusammenarbeit mit der vietnamesischen Elektrizitätsgesellschaft (EVN) und dem Volkskomitee des Hoan-Kiem-Distrikts die Sensibilisierungsveranstaltung "Saubere Energie - Grüne Erde" in der Fußgängerzone rund um den Hoan-Kiem-See. Die Veranstaltung zog rund 500 Menschen an und es wurde in zahlreichen Massenmedien in Vietnam darüber berichtet.
    • Während einer Schulung von Ausbildern im Juni und Juli 2023 wurden Lehrer von Berufsschulen in Nord-, Zentral- und Südvietnam darin geschult, Wissen über die Installation von Solaranlagen auf Dächern zu verbreiten.

Letzte Aktualisierung:
06/2024

Legende:

  • Aktuelles Projekt
  • Vorgängerprojekt
  • Nachfolgeprojekt
  • Thema
  • Länderauswahl

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert

Meldungen zum Projekt

Ein Kind malt an einem großen Gemälde.
11.04.2024

Saubere Energie für eine grüne und nachhaltige Zukunft

weiterlesen
22.12.2022

Synergien nutzen: Green Recovery und Energiewende in Südostasien

weiterlesen
Braunkohlekraftwerk
31.05.2022

Energiewende in Indonesien: Von Deutschland und Australien lernen

weiterlesen
22.03.2021

Energiewende in Südostasien beschleunigen

weiterlesen
Luftaufnahme von Flussdelta
13.11.2020

Global Biodiversity Outlook 5

weiterlesen
17.07.2020

Corona-Response-Paket: schnelle Hilfe für einen nachhaltigen Neustart

weiterlesen
05.05.2020

Saubere, erschwingliche und sichere Energie für Südostasien

weiterlesen