IKI Medium Grants 2020

Stand des Verfahrens

Die Auswahl der Projektideen für das IKI-Medium-Grants-Auswahlverfahren 2020 ist abgeschlossen. Einsendungen waren im Zeitraum vom 12. Februar 2020 bis zum 26. Mai 2020 möglich. 

Aus den 204 eingereichten Skizzen im Ideenwettbewerb wurden elf Projekte ausgewählt, von denen sich aktuell zehn in der Durchführung befinden.

Förderschwerpunkte

Im ersten Call der IKI Medium Grants lag die Schwerpunktsetzung auf den Förderbereichen Minderung und Biodiversität. Gesucht wurden Projekte zu den thematischen Förderschwerpunkten Stadt, Mobilität, Energie und Biodiversität.


Folgende elf Projektskizzen wurden innerhalb der zweiten Auswahlstufe für die Ausarbeitung eines detaillierten Projektvorschlags aufgefordert.

Förderschwerpunkt: Energie

Verbesserung der Energieeffizienz im Gebäudesektor durch den Einsatz nachwachsender Rohstoffe aus Agroforstsystemen

  • Durchführungsorganisationen: Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE),  International Centre for Research in Agroforestry (ICRAF), Tashkent Institute of Irrigation and Agricultural Mechanization Engineers (TIIAME)
  • Land: Usbekistan

Zum Projekt

Green Youth labs: Trainingsprogram für Innovation und eine sozial gerechte Energiewende

  • Durchführungsorganisationen: Friedrich-Ebert-Stiftung, Centre of Live & Learn for Environment and Community
  • Land: Vietnam

Zum Projekt

Communities of Practice als Treiber einer bottom-up Energiewende in Nigeria

  • Durchführungsorganisationen: Reiner Lemoine Institut, Clean Technology Hub
  • Land: Nigeria

Zum Projekt

Förderschwerpunkt: Mobilität

SPARK: Einleitung nachhaltiger Mobilitätsaktionen für klimafreundliche Städte

  • Durchführungsorganisationen: ICLEI - Local Governments for Sustainability e.V. (Weltsekretariat), ICLEI - Local Governments for Sustainability Southeast Asia Inc., Institute for Climate and Sustainable Cities (ICSC)
  • Land: Philippinen

Elektrische Lastenfahrräder „Made in Ghana“ – ein Beitrag zur Verkehrswende in Ghana

  • Durchführungsorganisationen: Siemens Stiftung, Impact Hub Accra (IHA)
  • Land: Ghana

Zum Projekt

Förderschwerpunkt: Stadt

Urbaner Klimaschutz: Pilotprojekte unter Art. 6 des Pariser Abkommens in Indonesien & Thailand

  • Durchführungsorganisationen: Perspectives Climate Research gGmbH, Thailand Greenhousegas Managment Office (TGO), Local Governments for Sustainability (ICLEI)
  • Länder: Indonesien, Thailand

Zum Projekt

Förderschwerpunkt: Biodiversität

Die Finanzierung einer grünen Recovery - Mobilisierung nachhaltiger Finanzen für eine biodiversitätsfreundliche wirtschaftliche Entwicklung und die besondere Rolle nachhaltiger Finanztaxonomien bei der Förderung biodiversitätsgebundener Finanzprodukte

  • Durchführungsorganisationen: Frankfurt School of Finance & Management gGmbH, Fondo Acción (FA), Fundação Getulio Vargas (FGV)
  • Länder: Brasilien, Kolumbien

Zum Projekt

Schutz und Regeneration der hochandinen Puna-Graslandschaft und des Waldes an der Baumgrenze des Manu Biosphärenreservats

  • Durchführungsorganisationen: Zoologische Gesellschaft Frankfurt von 1858 e.V. (ZGF), Pontificia Universidad Católica del Peru (PUCP)
  • Land: Peru

Zum Projekt

Biodiversity Finance Accelerator Southern Africa (BioFA)

  • Durchführungsorganisationen: adelphi research gemeinnützige GmbH, WEAC (Women’s Entrepreneurship Access Centre, ehemals WECREATE), Lilongwe University of Agriculture and Natural Resources (LUANAR)
  • Länder: Sambia, Malawi

Zum Projekt

Naturschutz in Einklang mit der Produktion von Agrarforstprodukten in Landgemeinden

  • Durchführungsorganisationen: Manfred-Hermsen-Stiftung, Asian Network for Sustainable Agriculture and Bioresources (ANSAB)
  • Land: Nepal

Zum Projekt

Schutz des Nyekweri Waldes durch die lokale Bevölkerung, Trans Mara Subcounty, Kenia

  • Durchführungsorganisationen: Arbeitsgemeinschaft Regenwald und Artenschutz (ARA) e.V., Indigenous Information Network (IIN)
  • Land: Kenia

Zum Projekt

Umwelt- und Sozialstandards

Kontakt

Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
IKI-Sekretariat

Stresemannstraße 69-71
10963 Berlin

iki-secretariat(at)z-u-g.org

Telefonische Sprechzeiten: 

Dienstag:  14 bis 16 Uhr (MEZ)
Donnerstag: 10 bis 12 Uhr (MEZ)

Telefon: + 49 30 700 181 222